Frage zu MSCI World ETF LYX0AG

Highlighted
MaoaM
Autor
Beiträge: 10
Mitglied seit: 11.07.2018

Hallo zusammen,

 

ich bin neu hier und erst seit kurzem angemeldet. Ich wollte klein mit ETF´s anfangen und einen Sparplan einrichten für das ETF LYX0AG des MSCI World. Jetzt hab ich eine Frage dazu. Bei justetf steht das er zum größten Teil USA abbildet z.B. Apple, Google, Facebook etc. und bei der Comdirect steht was ganz anderes dort steht das Japan am meisten Gewicht hat. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine. Leider ist dieser ETF der einzige MSCI Wolrd ETF der sich kostenlos besparen lässt bei der Comdirect. Oder habt Ihr vielleicht eine alternative?

 

Gruß

21 ANTWORTEN
JRK
Autor ★★★
Beiträge: 58
Mitglied seit: 01.10.2017

Hallo und willkommen!

 

Ja, es gibt eine Alternative: Du machst deine langfristige Anlage nicht von kurzfristigen Aktionen abhängig.

 

Die grundsätzliche Entscheidung auf einen MSCI World (oder alternativ einen FTSE Developed World) ist auf jeden Fall richtig gewählt. Auch ist entscheidender, ob Du einen thesaurierenden oder ausschüttenden ETF besparen willst. Langfristig ist auch entscheidend, dass die TER möglichst niedrig ist.

 

Der ETF ist swap-basiert, bedeutet kurz gesagt: Er bildet den Index nicht exakt 1:1 mit den Wertpapieren ab, sondern durch Tauschgeschäfte; "swaps". Im Erdergebnis kann Dir das egal sein.

 

Viele Grüße

Experte ★★
Beiträge: 363
Mitglied seit: 02.12.2017

Hm, diese Swap-ETF-Verwirrung häuft sich ein bißchen in den letzten Tagen. :-)

 

Das Entscheidende ist, welche Kursentwicklung/welchen Index der ETF abbildet. Wie er das macht (ob durch direktes Halten der Indexwerte oder aber durch Halten von ganz anderen Werten und Abschluß eines Tauschgeschäfts), ist vom Ergebnis egal.

MaoaM
Autor
Beiträge: 10
Mitglied seit: 11.07.2018

Vielen Dank für die schnellee Antwort. Der TER liegt dort bei 0,3% ich denke das sollte ganz OK sein wenn ich den ETF kostenlos besparen kann. Bei dem WKN ETF110 von der Comstage liegt der TER bei 0,2% aber er ist nicht kostenlos besparbar. Beide wären ja ausschüttend.  Im Grunde käme dann als thesaurierend nur der ETF A0RPWH von iShares ind Frage der sich aber auch nicht kostenlos besparen lässt.

 

Gruß

Experte ★
Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.10.2017

Hallo im Forum,

 

Welt, All County, Global... ist eine gute Wahl.

Du streust auf 1400-2000 Einzelunternehmen also alles gut!

Das mit der Aufteilung ist eher eine Glaubensfrage bei der Splittung meiner Meinung nach. Und es ist ja keine Endgültige Entscheidung. Du kannst ja später einen oder mehr ETF beimischen oder den ETF ändern, egal ob du den ersten dann liegen lässt oder tauscht (bedenke tauschen kostet immer viel Geld).

 

Schau dir diesen noch mal an:  A1W8SB  ( Xtrackers AC World )

 

Da hast du mehr USA, wenn dir das lieber ist und zusätzlich auch etwas Schwellenland. Ist aktuell auch in der Aktion, also kostenlos zu besparen (Top-Preis ETF).  Das sollte dicha ber nicht abhalten, da die Aktionen jährlich wechslen können. Und ein ETF Sparplan aug länger Sicht ausgelegt ist. Der kann nicht immer im Angebot sein, freu dich einfach wenn er es mal ist.

Ist wie bei Tomaten, mal 99 Cent mal 3,49 €......  Angebote sind ein nettes "Danke"

Nicht mehr und nicht weniger.

 

Fang einfach an, und schau dir das an wie er sich entwicklet. Dann kannst du ihn hochstufen in der Sparrate, runterstufen (max. auf 25€), aussetzen oder aif  2-mtl. oder halbjährig setzen. Was immer du magst.  Gib ihn Zeit und bewerte dann, wenn du dafür mehr Gespür hast.

 

Dein Anfang ist schon mal super.

Getrabro
Autor ★
Beiträge: 15
Mitglied seit: 27.06.2018

Hallo @MaoaM,

 

ich würde mir auch überlegen, ob ich das kostenlose Besparen dieses ETFs bei Comdirect so stark in den Vordergrund stellen würde (so klingt es zumindest für mich). Das kann sich ohnehin jährlich ändern. Da würde ich meine Auswahl des ETFs deutlich abhängiger von anderen Kriterien machen.

 

Morgentliche Grüße

Getrabro

MaoaM
Autor
Beiträge: 10
Mitglied seit: 11.07.2018

Vielen Dank für die zahlreichen antworten.

 

Auf welche Kriterien würdet Ihr denn achten? Ich wollte die Kosten so günstig wie möglich halten und mit der TER nicht über 0,3 Prozent kommen. Es sollte ein MSCI World ETF sein. Hatte mir erst darüber gedanken gemacht ob es besser kein SWAP ETF sein soll doch im Grunde ist es eigentlich gar nicht so verkehrt. Ob es nun ausschüttend oder therausierend ist, ist mir im Grunde eigentlich nicht so wichtig oder sollte das meine Entscheidung beeinflussen? Wie gesagt wollte klein Anfangen mit einem ETF vielleicht 50 EUR im Monat und das Portfolio dann nächstes Jahr erweitern.

 

Gru0

Experte ★
Beiträge: 179
Mitglied seit: 01.10.2017

TER unter 0,4 ist immer gut, das ist auch eh nur immer Ca. was dem Topf entnommen wird, die genannten sind alle in der Hinsicht super.

Swap oder nicht ist dir nicht wichtig, das ist gut für die Auswahl, spielt auch von der performance her keine Rolle. Ist nur eine Glaubensfrage :-)

 

Nun, therausierend ist  die erste Wahl bis du deinen Sparer-Freibetrag aufgebraucht hast, ab dann kann auch ausschüttend dabeis ein. Als Single must du dann deinen Freibetrag bei der BAnk anmelden (die 801 Euro kannst du auch aufteilen, wenn du noch z.B. Bausparvetrag, Tagesgeldkont etc. hast)  Also wennd u wo anders Renditen oder Zinesen bekommst.  Du zahlst dann bis zum Ausschöpfen keine Steuer auf den gewinn, auch beim therausierend wird jährlich eine Pauschalsteuer errechnet, also unbedingt wenn noch verfügbar den Freibetrag einreichen.  Ab einen bestimmten wert in deinem Depot ist es "nett" wenn regelmäßig auch mal was aufs Konto kommt.. Also dann ausschüttende beimischen..   Und in einem Jahr oder so kannst du dann ja einen weiteren ETF mit anlegen, Europa, Asien, Smart Beta oder so.... bis dahin kannst du dich danns chlau machen. Und dir ein Musterdepot anlegen, da was rein packen und sehen was dir da gefällt und evtl. dann umsetzen.

MaoaM
Autor
Beiträge: 10
Mitglied seit: 11.07.2018

Vielen Dank für die Antwort.

Ich bin verheiratet und unser Freibetrag ist quasie schon in gebrauch. Schau mich nochmal bei den ETFS um und entscheide mich wohl nächste Woche irgendwann. Das mit dem Musterdepot ist eine gute Idee vielen dank dafür.

 

Gruß

kommdirekt
Autor ★★
Beiträge: 17
Mitglied seit: 07.04.2018

@meiner_einerHast du da nicht etwas vertauscht? Bis der Freibetrag erschöpft ist sind ausschüttende doch sinnvoller; danach thesaurierer, oder?