Russische Aktien

Highlighted
Mentor ★★★
Beiträge: 3134
Mitglied seit: 16.08.2016

Sberbank

 

...die größte Bank Russlands

...hier die Kerndaten:

https://kunde.comdirect.de/inf/aktien/detail/uebersicht.html?BACKURL=%2Fitx%2Fdepotuebersicht&ID_NOT...

...hat mir gerade die Dividende überwiesen

...halte ich für ein äußerst interessantes Investment

...glaubt ihr alle wirklich, es geht so weiter mit political correctness alla Obama oder Katrin Göring Eckhardt, diese elitäre Reinkarnation von Spießertum?

...USA wurde national, UK wurde national, Ungarn wurde national, Polen wurde national, Russland ist schon lange national

...Frankreich möchte sich auf seinen nationalen Wurzeln neu erfinden

...wenn Merkel mit Slowenien über den Klimawandel in Hamburg spricht, geht derweil Trump den Putin besuchen

...ich kann Putin und Trump nicht ausstehen aber Karin Göring Eckardt, Claudia Roth und Jutta Dittfurth noch weniger,

...was hat das alles mit Börse zu tun, ganz viel in meinen Augen

...Russlands Rolle als Paria der "hiesigen Political correctness-Minderheit" könnte sich über kurz oder lang wandeln durch die Macht des Faktischen

...für diese Option sollte man sich ein paar Aktien des Landes ins Depot legen, die alles erfüllen was man als Investor sucht: Value, Dividende und Growth

...deshalb habe ich mir Sberbank gekauft

194 ANTWORTEN
Mentor ★★★
Beiträge: 2148
Mitglied seit: 22.03.2017

Danke @Noxx für diesen deftigen und aufweckenden Artikel. Da ist in einem Artikel mehr Chili als ein Kanzlerkandidat in mehreren Monaten verwendet hat.  Smiley (fröhlich)

 

Erinnern wir uns doch einige Monate zurück. Er ließ auf der Krönungsmesse dem Sonderparteitag Jutesäcke verteilen mit:

 

http://www.express.de/image/26223164/max/600/450/8916bb3c5e2199d98afd354a02b06f3f/jB/schulz-jutebeut...

 

Wenn es auf diesen Artikel einen Put gäbe, dann müsste der Emittent sich schon auf massive Wertberichtigungen am Verfallsdatum einstellen und schon losrechnen. Roboter (überglücklich)

 

Wahrscheinlich wolltest Du eher etwas Feedback zu Deinem Investment aus der Community haben:

 


Noxx schrieb:

Sberbank

 

...die größte Bank Russlands

...hier die Kerndaten:

https://kunde.comdirect.de/inf/aktien/detail/uebersicht.html?BACKURL=%2Fitx%2Fdepotuebersicht&ID_NOT...

...hat mir gerade die Dividende überwiesen

...halte ich für ein äußerst interessantes Investment

...glaubt ihr alle wirklich, es geht so weiter mit political correctness alla Obama oder Katrin Göring Eckhardt, diese elitäre Reinkarnation von Spießertum?

...USA wurde national, UK wurde national, Ungarn wurde national, Polen wurde national, Russland ist schon lange national

[...]

...Russlands Rolle als Paria der "hiesigen Political correctness-Minderheit" könnte sich über kurz oder lang wandeln durch die Macht des Faktischen

...für diese Option sollte man sich ein paar Aktien des Landes ins Depot legen, die alles erfüllen was man als Investor sucht: Value, Dividende und Growth

...deshalb habe ich mir Sberbank gekauft


Katrin Göring Eckhardt antwortete, dass sie Mitglied der Atlantik-Brücke wäre:

 

https://www.gruene.de/partei/urwahl/frage-5-atlantikbruecke.html

 

Es gibt also eine (zumindest in meinen Augen) angenehme West-Orientierung, auch wenn ich von Frau Göring Eckhardt ansonsten sehr wenig halte.

 

Bei dem Investment in russische Aktien würde ich aber nicht so sehr von der political correctness, sondern von den realen Wirtschaftsdaten ausgehen. Kurz zusammengefasst könnte man sagen: Die europäische Rohstoffversorgung (insbesondere Erdgas, Erdöl) würde ohne Russland zusammenbrechen.

 

Also sehe ich kein Szenario mit jahrelangen Wirtschaftssanktionen, bei denen Du zig Jahre auf Konvertierung von Währungen oder Auszahlungsbeträgen warten müsstest. Zudem hast Du auf die ADRs = American Depository Receipts verlinkt, das ist die amerikanische Variante der Aktien.

 

Der Internationale Währungsfonds sieht allerdigs nur ein vergleichsweise moderates wachstum für Russland:

 

http://www.imf.org/external/datamapper/NGDP_RPCH@WEO/OEMDC/ADVEC/WEOWORLD/RUS

Linkziel: Angebot des IWF

 

Ich hoffe Du bist beim Investment im Plus. Wenn Du relativ spöt eingestiegen bist, dann konntest Du bereits einen beginnenden (?) Aufwärtstrend mitnehmen. Der Euro-Kurs der Aktie ist wahrscheinlich auch deshalb in Mitleidenschaft gezogen, weil sich die Währungsrelation zum Rubel so verschoben hat.

 

Der comdirect-Informer zeigt ein interessantes KGV und eine interessante Dividenden-Rendite. @Noxx: gestattest Du mir die Nachfrage: Jahres- oder Quartalsdividende?

 

Ob ich den Wert also kaufen würde, meine ehrliche Antwort (wie immer nur zu Unterhaltungszwecken) : Ich weiß es nicht! Ich sehe aber keine Warn-/Risikolampen aufleuchten.

 

Lass doch einfach mal die Sberbank ADR's gegen Allianz und Axa laufen und vergleiche mal die Performance und Rendite-Werte.

 

Das wird sicher interessant! Smiley (zwinkernd)

 

Liebe Grüße

 

Glücksdrache

Experte ★
Beiträge: 158
Mitglied seit: 23.08.2016

Hallo Noxx und Glücksdrache,

 

man macht sich so seine Gedanken da ist Euer Meinungsaustausch recht hilfreich.

Aber was anderes: Noxx denkst Du bei der Dividende auch an den russ.Steuerabzug ?

Den gibt es bestimmt nicht wieder zurück oder gibt es da einige Tricks ? Das war bei mir einer der Gründe bei russ.Papieren nicht zuzulangen.

Reni

 

Mentor ★★★
Beiträge: 3134
Mitglied seit: 16.08.2016

...ein meiner Fehler ist, ich achte im Gegensatz zu Renimaus zu wenig auf Steuerfragen

...mein Bestand an Sberbank ist klein, 115 Stck mit total 1260 Euronen

...hier die Abrechnung für das Jahr 2016:

Abrechnung Dividendengutschrift Bruttobetrag: USD 39,80 15,000 % Quellensteuer USD 5,97 - fremde Spesen USD 2,00 - Ausmachender Betrag USD 31,83 zum Devisenkurs: EUR/USD 1,144400 EUR 27,81 Verrechnung über Konto (IBAN) Valuta Zu Ihren Gunsten vor Steuern

 

...netto 27,81 Euronen = 2,2% auf das eingesetzte Kapital

...ob ich davon von der BRD was wiederkriege, muß Renimaus beantworten

 

Mentor ★★★
Beiträge: 2148
Mitglied seit: 22.03.2017

+ Ein ganz persönliches, Herzliches Danke @Noxx!

+ 2,2 % Dividenden-Rendite hören sich ganz gut an.

 

Experte ★
Beiträge: 158
Mitglied seit: 23.08.2016

Anrechnung von russ. Steuerabzug oder nochmals Abzug deutscher Steuer? Ich weiß es nicht, aber vielleicht hilft uns das nette SM-Team.

Reni

Legende
Beiträge: 5464
Mitglied seit: 23.07.2016

Lieber @Glücksdrache, liebe @Renimaus,

 

die Sberbank-ADRs (WKN A1JB8N) zahlen nach meinen Datenbeständen jährlich einmal Dividende, Extag ist in der Regel Mitte Juni, Auszahlung meistens Mitte Juli.

 

Auf folgender Website kannst Du die Ex-Tag (Vergangenheit) für Dividenden usw. für alle Aktien checken, aber das weißt Du ja eh bereits:

http://www.xetra.com/xetra-en/newsroom/xetra-newsboard

 

Da es sich um ADRs handelt, wird bei der Dividende der WKN A1JB8N eine US-Quellensteuer von 15% abgezogen. Auf den Rest* fällt die stinknormale deutsche Abgeltungsteuer an, wobei - wie üblich für US-Erträge - die 15% voll angerechnet werden. Aber auch das ist für Dich aufgrund ... äh ... naja, jedenfalls sicher kein Geheimnis für Dich.  ;-)

 

Tschuldigung, ich sehe gerade, die Frage nach der Steuer war ja von @Renimaus  -  herzliche Grüße nach Hamburch!

 

Ich hoffe, Eure beiden Fragen vollständig und ... äh ... politisch neutral beantwortet zu haben.

 

Achtung: Wie bei allen ADRs fällt bei der Dividende eine Gebühr (fremde Spesen) in Höhe von ca. 5% der Ausschüttung an.

 

Für alle Leser (m/w) hier gerne noch die Einschätzung zu Sberbank, WKN A1JB8N, aus meiner Datenbank:

- Börse Online: Ziel 14 / Stop 8,50 EUR

- Der Aktionär: Ziel 15 / Stop 8,50 EUR

- Die Actien-Börse (der Alte Bernecker): Ziel 15 / Stop 9 EUR

- Platow Em. Mkts: kaufen mit Stop 8,25 EUR

 

Herzliche Grüße aus einem verregneten München

 

nmh

(zufriedener Sberbank-Aktionär seit Anfang 2015)

 

________________

*) Bemessungsgrundlage ist natürlich die volle Ausschüttung vor US-Abzug

 

Experte ★
Beiträge: 158
Mitglied seit: 23.08.2016

@nmh

 

Vielen Dank für Deine Ausführungen.

Hamburch regnet sich gerade für längere Zeit ein.

Gruss Reni

 

Legende
Beiträge: 5464
Mitglied seit: 23.07.2016

@Renimaus:

 

Aber mit dem größten!

 

Hamburch ist übrigens die allereinzigste [sic!]  Stadt der ganzen Welt, die wo auch bei Regen wunderbar ist. Denn die Hamburger sind auch bei Regen Hamburger. Das war jetzt als ganz billiges (aber ehrliches)  Lob gemeint.

 

nmh

(alter Grantler* aus München, bei jedem Wetter ungenießbar, wie alle Bayern, und wir sind auch noch stolz drauf)

 

__________________

*) Nicht: Krattler! Das ist was anderes! Bitte googeln.

Wobei ich sowohl ein Grantler als auch ein Krattler bin. Und stolz drauf.

 

 

Mentor ★
Beiträge: 1459
Mitglied seit: 16.08.2016

nmh schrieb:

Wobei ich sowohl ein Grantler als auch ein Krattler bin. Und stolz drauf.


...und ausserdem noch ein Gescheidhaferl