Mein Musterdepot mit Kurzüberblick

Highlighted
Experte ★★★
Beiträge: 544
Mitglied seit: 20.04.2017

Hallo zusammen,

 

ich habe mir seit kurzem ein Musterdepot zusammengestellt. Und in Kürze kann ich wieder zwei neue Aktie kaufen. Ich möchte posten, was ich akutell auf dem Zettel habe. @nmh war so freundlich, diese Liste in Zusammenarbeit mit mir zu kommentieren. Die roten Kommentare sind von ihm, die blauen von mir. Also dann ... los geht´s:

 

Asahi Group JP3116000005 Aktie
Getränkehersteller
+ Basisinvestment
+ gutes Wachstum
+ defensives Investment
+ langfristiger Trend
+ kleiner Drawdown
+ KGV 17
Das ist ein in Europa nicht so bekannter, aber sehr großer Bierbrauer. Bei meinem Besuch in Tokio vor einigen Jahren haben wir die Zentrale gesehen. Hochhaus, und auf dem Dach ist eine riesige künstliche Schaumkrone. Lustig. Ich bin seit einigen
Monaten dort investiert. Da Du bisher keine japanischen Aktien hast, wäre das vielleicht eine Versuchung wert. Besser gefällt mir allerdings die Aktie von Soja-Sauße-Hersteller Kikkoman (WKN 856983), weil der Wert etwas bekannter ist. Japan ist leider als Investment schwierig.
Im Bereich Essen bin ich schon mit Unilever und Marine Harvest investiert. Deswegen höchstens noch Getränke. Mir gefällt die Gewinnentwicklung bei Asahi sehr gut - dazu 17er KGV

 

ATOSS Software 510440 Aktie

steht in meinem Musterdepot, habe ich jedoch vorerst für eine weitere Analyse verworfen.

Hast Du keine Meinung dazu? Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Die wollte ich erstmal nicht kaufen. Im Bereich Software müsste ich deine Stoffbärenliste nochmal durcharbeiten. Ich wollte lieber erstmal eine Aktie aus einer anderen Branche.

 

BB BIOTECH N CH0038389992 Aktie
+ Basisinvestment
+ Zukunftstrend
+ KGV 9,5
+ Aufwärtstrend
- Investmentfondsgebühren
- kann Verluste erzielen --> gilt aber für alle Aktien!
Kaufempfehlung, da Du die Branche noch nicht hast, und weil BB Bio seit
langem ein tolles Management (Bio-Experten) hat.
Da stimme ich mir dir überein. BB Biotech kommt irgendwann mal in mein Depot - nur noch nicht jetzt.

 

Blackrock US09247X1019 Aktie
+ Basisinvestment
+ Weltmarktführer in Vermögensverwaltung
+ Zukunftstrend
+ wachsende Zahlen
+ KGV 17,6
Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Stimme ich mit dir überein.

 

BMW Vz 519003 Aktie

steht in meinem Musterdepot, habe ich jedoch vorerst für eine weitere Analyse verworfen.

Bitte derzeit keine Autowerte kaufen. Zölle, Umweltproblem, E-Mobilität…?
Ich persönlich mag Autos und glaube, dass auch in Zukunft noch Autos von BMW verkauft werden. Was mich bei BMW extrem wundert, ist das Misstrauen, das diesem Wert entgegengebracht wird. Der Gewinn pro Aktie war 2011 bei 7,45 EUR und 2017 bei 13,12 EUR! Die Aktie wird KGV-technisch immer billiger, obwohl der Gewinn steigt. In der nächsten Krise kaufe ich wahrscheinlich eine Autoaktie.

 

BRIT AMER TOBACCO GB0002875804 Aktie
+ Basisinvestment
+ KGV 13,2
+ defensive Branche
- negativer Trend
Bitte derzeit keine Tabakwerte kaufen. Lange wurden diese Aktien wegen der hohen Dividende geschätzt, aber in Zeiten steigender Zinsen, und da immer weniger Leute rauchen, wäre ich vorsichtig.
Stimme ich zu, derzeit schlage ich dort nicht zu. @Shane 1 hat mir mal im Monsanto-Thread, als es um defensive Aktien ging, mal zu Tabak geraten. Kommt irgendwann noch in mein Depot.

 

BYD A0M4W9 Aktie

steht in meinem Musterdepot, habe ich jedoch vorerst für eine weitere Analyse verworfen.
Autowert aus China, viel zu riskant für Dich, bitte nicht kaufen
Dazu habe ich eine ähnliche Meinung wie zu BMW. Überlege ich mir aber nochmal.

 

Commerzbank AG TuBull O.End Carb.Fut 6,01 CV3Q5L Zertifikat

steht in meinem Musterdepot, habe ich jedoch vorerst für eine weitere Analyse verworfen.
Bitte nur mit kleinem Geld mitspielen und strengen trailing Stopkurs vormerken. Ab 1.000 Euro zu 3,90 EUR bei comdirect handelbar.
Habe ich wieder verworfen. Ich wollte lieber ein Basisinvestment vornehmen.

 

Ecolab US2788651006 Aktie
+ Basisinvestment
+ Reinigung von Wasser, Nahrung und Umwelt
+ Wachsende Zahlen
+ Zukunftstrend
+ geringer Absturz in Finanzkrisen
- KGV 26,3 bitte nicht überbewerten: Qualität ist immer teuer (Beispiel Beiersdorf), und 26 ist nicht sonderlich hoch (bitte mit dem KGV von Anleihen vergleichen)!
Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Naja, es gibt andere Wachstumswerte, mit geringerem KVG, deswegen erstmal ein Minuspunkt (und wie du siehst, auch der einzige). Wird irgendwann später mal gekauft, aber nicht jetzt.

 

FIRST SAVINGS FINL DL-,01 US33621E1091 Aktie
+ Trendaktie
+ geringer Absturz in Finanzkrisen
+ wachsende Zahlen
+ KGV 15,2
- Bankenbranche
Würde ich nicht kaufen, da in Deutschland nicht handelbar!
Mit einem Kauf an der NASDAQ habe ich kein Problem.

 

GAZPROM OAO ADR US3682872078 Aktie
+ KGV 3
+ wenn russische Sanktionen fallen, wird die Aktie teuer
+ Ausbau von Lieferungen nach China (Unabhängigkeit der EU)
- Spekulation
- hohe Dividendenabschläge
- gleiches Geschäftsmodell wie Shell (und die habe ich bereits im Depot)
Würde ich nicht kaufen, wenn Du momentan nur wenige Aktien hast. Zu Riskant wegen politischem Risiko.
Ich stimme erstmal mit dir überein. Jedoch denke ich, dass das politische Risiko bereits im Kurs enthalten ist. Ich denke, es kann nicht mehr schlimmer kommen. Aber ja, die Aktie wird nicht gekauft, da ich ein Basisinvestment möchte.

 

Hannover Rückversicherung DE0008402215 Aktie
+ Basisinvestment
+ gutes Wachstum
+ KGV 12,5
+ gute Nachverfolgung
+ Ergänzung zu UnitedHealth Group
Du hast bisher noch gar keine Versicherungen. Ein guter Wert, und in Zeiten steigender Zinsen sind Versicherungen vielleicht bald wieder en vogue. Kaufempfehlung!
Die würde ich mir für nen Tausender ins Depot legen.

 

Intuitive Surgical 888024 Aktie
+ Trendaktie
+ Zukunftsbrache (Medizinroboter für OP)
- KGV 48 bitte nicht überbewerten: Qualität ist immer teuer (Beispiel Beiersdorf); bitte mit dem KGV von Anleihen vergleichen! Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Die müssten ihren Gewinn verdoppeln, um ein "normales" Niveau zu erreichen. Und so sahen die Zahlen in den letzten 5 Jahren nicht aus. Für mich zu teuer. Ich denke nochmal drüber nach, wenn die Basis in meinem Depot komplett gelegt ist.

 

ISHARES AUTOMATION & ROBOTICS UCITS ETF - USD ACC IE00BYZK4552 ETF
+ Basisinvestment
+ Zukunftsbranche
+ KGV 23,4
- ETF-Gebühren
Naja, Roboter sind natürlich schon interessant, aber ich würde keinen Schwerpunkt setzen. Und die Roboteraktie Fanuc (863731) sieht nicht so gut aus.
Ich sehe dort die Zukunft! Ein Roboter, der meine Arbeit macht, das wärs! Smiley (zwinkernd) Ich denke in 10 - 20 Jahren werden einfache Arbeiten komplett von Robotern übernommen.

 

McCormick & Co US5797802064 Aktie
+ Trendaktie
+ Zickzack-Wachstum
+ geringer Drawdown
- KGV 24 bitte nicht überbewerten: Qualität ist immer teuer (Beispiel Beiersdorf) (bitte mit dem KGV von Anleihen vergleichen)!
- Branche: Gewürze warum ist das negativ? Gewürze braucht man immer, und MC ist der weltgrößte Gewürzhändler!!! Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Im Bereich Essen bin ich schon mit Unilever und Marine Harvest investiert. Deswegen höchstens noch Getränke. Und wenn Asahi in meinem Depot liegt, habe ich genug Aktien von "gegessen wird immer"

 

McDonald's US5801351017 Aktie
+ Basisinvestment
+ Trendaktie
+ geringer Drawdown
+ wachsende EPS durch Aktienrückkaufprogramm
- sinkende Umsätze
- KGV 20,8 siehe oben: warum soll das hoch sein?
Kaufempfehlung! Ich gehe hin und wieder hin, Du bestimmt auch, ist ein
Basisinvestment, das gut läuft.
Mc Donalds hat einen rückläufigen Umsatz. Gut, der Gewinn pro Aktie steigt, aber das eher weil Aktien zurückgekauft werden. Hat son bisschen was von Coca Cola oder Nestle, wo nix mehr in Richtung Wachstum geht. Ich gehe nicht gerne zu Mc Donalds. Das Essen dort ist immer relativ teuer. Burger esse ich sehr gerne in der Dresdner Neustadt. Die sind im Vergleich zu Mc Donalds super lecker.

 

O'Reilly Auto US67103H1077 Aktie
+ steigende Gewinne
+ Trendaktie
+ geringer Drawdown
+ KGV 18,3
- Stopkurs notwendig gilt aber für fast alle Aktien
Ich weiß nicht so genau, was die machen. Schöner Trend. Ich bin seit einiger Zeit investiert. Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Nach einer kurzen Online-Recherche machen die für Autozubehör und Ersatzteile online und vor Ort.

 

Old Dominion Freight Line US6795801009 Aktie
+ steigende Gewinne
+ Trendaktie
+ KGV 22,9
+ geringer Drawdown
- konjunkturabhängig
Würde ich erst kaufen, wenn Du schon ganz viele andere Aktien hast.
Dito.

 

Ross Stores 870053 Aktie
+ steigende Gewinne
+ Trendaktie
+ KGV 21,3
+ geringer Drawdown

Ich weiß nicht genau, was die machen oder verkaufen. Aber ist Einzelhandel
in Zeiten von Amazon noch interessant? Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Ich denke schon. Ross Stores verkauft Markenartikel günstiger als sonst. Ich war in meinem USA Urlaub auch mal in sonem Werksverkauf. Ich persönlich mag Marken wie Hilfiger oder Hugo Boss, würde jedoch nie so viel Geld aufn Tisch legen. Aktuell kaufe ich mit meinem Geld lieber Aktien Smiley (zwinkernd) Und da sind Länden wie Ross Stores interessant.

 

Samsung Electronics Pref. ADR US7960502018 Aktie
+ KGV 6,2
+ gut diversifiziert
+ Basisinvestment
+ Aktienrückkäufe
- Knick im Umsatz und Gewinn, zuletzt steigend
- volatil, allerdings hält die Unterstützung bei 700
Die Aktie würde ich derzeit nicht empfehlen, der Trend siehe wackelig aus. Außerdem sind Handies Modeartikel, Moden können sich schnell ändern!
Bei Samsung überzeugt mich, dass niedrige KGV und die breite Produktpalette. Die machen ja nicht nur Handys, sondern auch Festplatten oder Waschmaschinen. Finde ich sehr interessant!

 

SWEDISH MATCH SE0000310336 Aktie
+ Basisinvestment
+ defensive Branche
+ guter Trend
+ Wachstum
+ Aktienrückkauf
+ ergänzend zu BAT
+ KGV 23
Ein genialer Wert, den ich aber nicht richtig einordnen kann. Immerhin hast Du mit Marine ja schon einen Wert aus Skandinavien. Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Bei Swedish Match mache ich mir Gedanken, ob ich entweder SM und BAT oder nur SM kaufen soll. Steht bei mir weit vorne.

 

UnitedHealth Group 869561 Aktie
+ Basisinvestment
+ defensive Branche
+ guter Trend
+ Wachstum
+ ergänzend zu Hannover Rück
+ KGV 19,9
+ Aktienrückkäufe
Gesundheit ist ein wichtiger Trend. Ich glaube aber, die machen mehr so in Gesundheitsimmobilien, also Pflegeheime und sowas. Auch interessant, wenn die Grundstücke im Preis steigen. Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Meine Kaufempfehlung Nr. 1 in Verbindung mit Hannover Rück. Hier ist auch das KGV schön niedrig für nen Wachstumswert! Lt. Informer machen die wohl beides, versichern und Pflegeleistungen erbringen.

 

Visa US92826C8394 Aktie
+ Basisinvestment Zahlungsverkehr
+ gutes Wachstum
+ geringe Dividende
+ guter langfristiger Trend
- KGV 29,8 ja mei, sieht optisch hoch aus, aber im Vergleich zu Anliehen kein Problem, außerdem einer der besten Trends, die es am Aktienmarkt gibt, und bargeldlose Zahlung kommt immer mehr, daher Kaufempfehlung!
Kommt irgendwann mal in mein Depot. Steht bei mir nicht an erster Stelle. Wachstum gibt es auch für ein geringeres KGV, siehe UnitedHealth Group.

 

Waste Management 893579 Aktie
+ Basisinvestment Müllbeseitigung
+ KGV 20,5
+ geringer Drawdown
+ defensive Branche
+Aktienrückkäufe
- in der Vergangenheit schwankten Gewinne wär mir egal
Interessante Branche, defensiv. Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Kommt irgendwann mal in mein Depot.

 

WD-40 878588 Aktie
+ guter Trend
+ Gewinnsteigerungen
- gleich bleibende Umsätze
- KGV 37
- Stopkurs notwendig gilt für alle Aktien!
Ich habe irgendwie den Eindruck, dass Du nur ein Produkt haben, nämlich WD-40. Würde ich erst kaufen, wenn Du schon ganz viele andere Aktien hast.
Ein 37er KGV finde ich in dem Bereich verdammt hoch. Ich weiß nicht, warum die Aktie noch stark steigen soll.

 

Noch ein Kommentar zum Stopkurs: Ich setze bei Basisinvestments keinen Stopkurs. Für mich muss sich fundamental oder im direkten Umfeld des Unternehmens etwas ändern, damit ich eine Aktie verkaufe. Da bin ich dann mehr Fundamentalanalyst als technischer Analyst.

 

Wenn Du nur eine einzige Aktie kaufen willst, wäre für mich auf Platz 1 Visa, Platz 2 McDonalds, Platz 3 Hannover Rück, Platz 4 BB Biotech.

 

Soviel von unserer Aktienanalyse am Wochenende! Das ganze sind keine Empfehlungen sondern nur unser privater Meinungsaustausch über Aktien. Das ganze soll nur zum Nachdenken anregen.

 

Ich werde Hannover Rück und UnitedHealth Group kaufen, um damit den Versicherungsbereich in meinem Depot abzudecken.

 

Grüße aus Dresden

Sonni

7 AKZEPTIERTE LÖSUNGEN
71 ANTWORTEN
Legende
Beiträge: 3647
Mitglied seit: 18.10.2016

DbEdW hat seit einigen Wochen die Allianz und Munic Re im Depot, glücklich ist sie damit aber nicht.

hmg
Autor ★★★
Beiträge: 50
Mitglied seit: 13.04.2018

Vielen Dank für die Überlegungen! Mit BB Biotech liebäugle ich auch schon länger. Und Asahi finde ich auch sehr interessant, vielen Dank für den Tipp!

 

Mentor ★
Beiträge: 1457
Mitglied seit: 16.08.2016

@sonnenbrille  schrieb:
 

McCormick & Co US5797802064 Aktie
[...]
- Branche: Gewürze warum ist das negativ? Gewürze braucht man immer, und MC ist der weltgrößte Gewürzhändler!!! Guter Wert, darfst Du gerne einsteigen, aber leider kann man ja nicht alle Aktien gleichzeitig kaufen.
Im Bereich Essen bin ich schon mit Unilever und Marine Harvest investiert. Deswegen höchstens noch Getränke. Und wenn Asahi in meinem Depot liegt, habe ich genug Aktien von "gegessen wird immer"

 


Da muß ich nun auch meinen Senf (Wortspiel!!!) dazugeben: MC ist schon der größte Händler, wo soll das weitere Wachstum herkommen? Es gibt für CocaCola oder McDonalds immer die Möglichkeit, die Kunden dazu zu überreden, noch 'ne Coke oder noch 'nen Burger zu bestellen. Aber Gewürze? Wie bringt man die Kunden dazu, z.B. 10% mehr Pfeffer zu verwenden?

 

 

Experte ★★★
Beiträge: 544
Mitglied seit: 20.04.2017

Guten Morgen @inliner @hmg und @dg2210

 

Allianz.pngMünchner Rück.pngHannover Rück.pngUnited Health Care.pngAllianz und Münchner Rück hatte ich auch im Vergleich. Die Zahlen der letzten Jahre gefallen mir jedoch nicht so gut, wie die von Hannover Rück und UnitedHealth Care. Quelle: finanzen.net

 

@dg2210Dann hast du mich noch nicht am Herd gesehen. Ich nehme immer 100 % mehr Pfeffer als beim letzten mal! Glaub mir, dass schmeckt Smiley (fröhlich)

 

Grüße aus Dresden

Sonni

Experte ★★★
Beiträge: 576
Mitglied seit: 02.12.2017

Interessanter Einblick in einige Aktien, danke @sonnenbrille und @nmh! Kleine technische Bemerkung für ein eventuell nächstes Mal: Das Blau sieht für mich (mit meinen Augen, auf meinem OLED-Bildschirm) sehr schwarz aus, quasi kaum zu unterscheiden. War jetzt nicht schlimm, weil das Rot deutlich abgesetzt war.

Experte ★★★
Beiträge: 576
Mitglied seit: 02.12.2017

@dg2210: Wachstum geht ja nicht nur über Menge. Wenn die Leute nicht mehr 08/15-Pfeffer nehmen, sondern handgepflückten Tellicherry-Pfeffer in Bioqualität, wächst ein Gewürzhändler auch (bzw. sein Umsatz).

SparSchwabe
Experte
Beiträge: 91
Mitglied seit: 02.07.2018

@sonnenbrille

Vielen Dank für interessanten Aktien und Kommentare auch an @nmh!

Grüße

Mentor ★
Beiträge: 1143
Mitglied seit: 26.05.2017
Hilfreicher Beitrag

Visa, BB Bio und Atoss habe ich auch auf meiner Watchlist. Würde ich auch zum Kauf empfehlen. Der Warnung vor Samsung, Gazprom, BMW/BYD würde ich mich anschließen.

 

Du (@sonnenbrille) bist ja sehr auf Diversifikation nach Branchen bedacht (siehe die Kommentare zu Ernährungswerten) . So ganz eindeutig ist das aber auch nicht immer, gerade McDonalds könnte man auch in die Immobilien-Ecke stecken.

 

Manchmal frage ich mich, was ist wichtiger: maximale Diversifikation, oder einfach Unternehmen kaufen, die ich (relativ) gut kenne, und von denen ich überzeugt bin, dass sie auch in Zukunft gut laufen. 

 

Asahi erscheint interessant, das stimmt. Andererseits kenne ich diese Firma überhaupt nicht und damit tue ich mich tendenziell schwer.

 

Gruß

baha

Experte ★★★
Beiträge: 592
Mitglied seit: 16.08.2016
Hilfreicher Beitrag

Viele interessante Konzerne aber auf alle Positionen konkret einzugehen ist einfach zu umfangreich.

Visa erscheint mir jedenfalls sehr aussichtsreich, das bargeldlose Bezahlen ist ein zukunftsweisender Trend.    

                                                                                                    

@dg2210

Mc Cormick (total unbekannter Konzern in Europa, aber Traumchart). Wo soll das Wachstum herkommen? Z.B. überZukäufe, Cormick hat das Nahrungsmittelgeschäft von Reckitt 2017 geschluckt und dafür vier Milliarden auf den Tisch geblättert. Hat den Umsatz dieses Jahr um 19 Prozent erhöht (1,2 Mrd) und den Nettogewinn damit vervierfacht. (Eventuell auch nur Sondereffekte durch die Trumpelsche Steuerreform).

Das Konzerne hier unbekannt sind, heißt ja nicht, dass sie schlecht oder unrentabel sind. Ich kann mir bei bei Swedisch Match auch nicht erklären, wieso die Aktie ein Selbstläufer ist, zumal deren Produkt nur in Skandinavien verkauft werden darf (Snus).

 

@sonnenbrille

Weil du meinen Namen erwähnt hast, seit der Nikotingehalt in Zigaretten reguliert werden soll, rauschten die Aktien der Tabakindustrien alle in den Süden. Bat steht derzeit weit unter Allzeithoch. Aber BAT ist der Platzhirsch (der weltweit größte Zigarettenhersteller) im Markt und will dieses Jahr 24 Milliarden Pfund Umsatz ausweisen. Der Gewinn 2018 wird deshalb auf satte 6 Milliarden Pfund geschätzt. Zudem hat BAT mit den Marken Dunhill, Pall Mal, Kent  oder die bekannte Lucky Strike Topmarken in der Pipeline (ähnlich wie Philipp Morris mit Marlboro).

Zugegeben, derzeit 30 % unter dem Hoch ist gewaltig und treibt Schweißperlen auf die Stirn, jedoch sind 5% Dividendenrendite aktuell für Einsteiger auch lukrativ.

Wenn also schon ein bißchen spekuliert werden soll, warum nicht hier? Also nicht raus aus dem Papier (wie die Masse diese Woche bei Facebook), sondern eventuell den Kurs als Chance für den Einstieg oder Zukauf betrachten.

 

Von Autowerten würde ich sowieso die Finger lassen, Zykliker sind mir zu volatil, wobei BMW von den Autobauer noch der zuverlässigste sein dürfte.

Nachdem der alte Schulterklopfer Juncker mit Trump vorerst den Autozoll erfolgreich verhandelt hat (für welche Seite eigentlich?) und Merkel das im Gegensatz zu Frankreich offiziell begrüßte (die Merkel hat ja eine Weitsicht von der Nasenspitze bis zu ihren Füßen, jedenfalls erblüht dank ihrer energischer Sanktionen auch der russische Agrarmarkt wieder), könnte die Ralleye wieder Fahrt aufnehmen und die zumindest negative Haltung für einige Monate an der Börse vorbei sein.

Dennoch halte ich wenig von Auto oder Motorradaktien (auch von der Kultaktie Harley Davidsson), ich verfolge die Aktien nicht, bin darin nicht besonders kompetent und sollte mich eigentlich deshalb gar nicht dazu äußern.

 

Jedenfalls mal ein zeitlich aufwendig erstellter Beitrag, welcher interessante Gedankenansätze vermittelt. 

Grüßle - Shane