Aktivierungsbriefgrafik nicht einlesbar mit Xiaomi A2 (Photo-TAN-APP)

Highlighted
R.Truman
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 08.02.2019

Mit meinem alten Handy, einem LG4, funktionierte die Photo-Tan-App ohne Probleme. Ich habe nun ein Xiaomi A2 mit Android 9 (androidOne). Ich wollte meine alte Aktivierungsgrafik vom damaligen Brief einlesen. Dies ging nicht, also habe ich alles deaktiviert und gelöscht und einen neuen Brief zur Aktivierung angefordert mit neuer Aktivierungsgrafik. Beim einlesen wird immer angezeigt "Grafik konnte nicht gelesen werden" oder so ähnlich. Der Tipp der unter dem Beitrag "Photo-TAN-APP funzioniert nicht mit Xiaomi MIX 2" den Brief bei "Tageslicht" zu scannen, funktioniert bei mir leider auch nicht. Selbst nach halbstündigen Rumlaufen durch den Garten bei verschiedenen Lichtverhältnissen... Entweder ist die Kamera des Xiaomi A2 zu empfindlich oder etwas anderes stimmt nicht. Andere Matrix Codes usw einzulesen funktioniert mit dem Handy einwandfrei, nur die vom Papier-Aktivierungsbrief funktioniert nicht. Und ich will nicht wieder auf das SMS-Verfahren zurück, da dafür nun Gebühren verlangt werden. Gibt es irgendeine Möglichkeit das Handy dazu zu bringen die Aktivierungsgrafik vom Brief doch noch einzulesen?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
3 ANTWORTEN
Experte ★★
Beiträge: 466
Mitglied seit: 09.07.2018

Hast Du schon mal ein Gespräch mit der Technik geführt? Telefon 04106 - 708 25 10 

Mentor ★★
Beiträge: 1569
Mitglied seit: 16.08.2016
Hilfreicher Beitrag

Bei meinem Medion-Handy hat folgendes geholfen:

 

Aktivierungscode mit richtigem Fotoapparat aufnehmen (oder einscannen).

Bild auf PC laden, mit beliebigem Bildbearbeitungsprogramm öffnen

Etwas an den Kontrast/Gamma/Farbreglern herumspielen, bis Aktivierungscode erkannt wird.

 

 

R.Truman
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 08.02.2019

LÖSUNG:

Ich habe es geschafft den Code nun einzulesen!! Ich poste die Lösung, für Leute die vielleicht auch Probleme haben: ich habe "HDR" bei der Kamera ausgeschaltet (dies ist automatisch an beim Xiaomi A2) und "Verbessere Fotos mit wenig Licht automatisch" > unter Einstellungen

 

Trotzdem Danke für Eure Antworten, hätte das Rumspielen an den Kameraeinstellungen nicht geklappt, hätte ich den Technik-Support angerufen, Danke :-)