Was ist mit der TJX Aktie passiert? Halbiert!

Highlighted
Taube
Autor ★★
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.07.2018

Hey hey. 

 

Könnt ihr mir sagen was mit der TJX Aktie 854854 passiert ist? 

Der Kurs ist um 50% gefallen und ich habe 12 Aktien mehr im Depot und der Kaukurs ist mit 0,00€ ausgegeben. 

 

Bin verwirrt. 

 

Gruß. 

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
7 ANTWORTEN
Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 710
Mitglied seit: 05.04.2017

Hallo @Taube,

 

bei dieser Aktie gab es einen Umtausch im Verhältnis 1 zu 2 . Schau mal in deine PostBox, da müsste eine Benachrichtigung für dich sein. Smiley (fröhlich)

 

Viele Grüße

Philipp

 

 


Wusstest du, dass man jeden Beitrag taggen kann – auch fremde? Dadurch verbesserst du die Auffindbarkeit von Themen.
Taube
Autor ★★
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.07.2018

Hey cool danke @SMT_Philipp

gefunden. 

 

Was könnte der Grund dafür sein? 

Mentor ★
Beiträge: 1096
Mitglied seit: 26.05.2017

Der Grund? Das Unternehmen hat sich zu dem Aktiensplit entschieden. Mehr Gründe gibt es da nicht Smiley (zwinkernd)

Experte ★★
Beiträge: 268
Mitglied seit: 08.05.2018
Hilfreicher Beitrag

@Taube: Es gibt üblicherweise folgenden "Grund": Aktiensplits werden gerne mal gemacht, um die Aktie optisch billiger erscheinen zu lassen. Damit wird der eine oder andere Kleinanleger vielleicht geködert und die Aktie ist möglicherweise liquider und wird mehr gehandelt. Mathematisch ist es aber völlig egal, ob Du eine Aktie für 100 Euro hast oder 2 für 50 Euro...

 

Amazon könnte zum Beispiel einen Aktiensplit machen, dann freuen sich alle Kleinanleger dass sie mehr als eine Aktie haben...

 

Oder ein Pennystock wie Steinhoff könnte einen Reverse Split machen um seine Aktie teurer und "seriöser" erscheinen zu lassen...

 

Oder Du machst es wie Berkshire und splittest nie. Dann kosten deine Aktien halt  300.000 USD...Lachender Smiley

 

Gruß,

swolpoll

Taube
Autor ★★
Beiträge: 26
Mitglied seit: 24.07.2018

Hey cool Danke für den kleinen Exkurs @swolpoll

Listener
Autor ★★
Beiträge: 25
Mitglied seit: 25.04.2018

Zum Reverse-Split habe ich dann allerdings eine Frage @swolpoll (und andere), auch wenn das vermutlich wesentlich seltener als ein Split vorkommt:

 

Was passiert wenn ich weniger Aktien besitze als im Reverse-Split zusammengeführt werden? Muss ich dann meine Aktien verkaufen?

 

Beispiel: ich besitze 50 Aktien mit 1€ Kurs einer AG. Es werden aber 70 alte Aktien zu einer neuen Aktien zusammengefasst. Bleiben mir dann nur die beiden Optionen im Vorfeld zu verkaufen bzw. Auf 70 Aktien aufzustocken?

 

Vielen Dank für die Antworten Smiley (fröhlich)

 

Experte ★★
Beiträge: 268
Mitglied seit: 08.05.2018

@Taube: Das weiß ich leider nicht. Ich würde vermuten die krummen Beträge werden zwangsverkauft...In deinem Beispiel also alle 50 Stück.

 

Gruß,

swolpoll