TUI (WKN TUAG00)

hmg
Autor ★★★
Beiträge: 50
Mitglied seit: 13.04.2018

Hallo!

 

Ich bin gerade total begeistert über den Verlauf eines der Werte aus meinem noch ganz kleinen Depot: TUI,  WKN TUAG00 - in nichtmal einem Monat fast 10 Prozent plus! Smiley (fröhlich)

Hätte ich doch eine größere Position gekauft...

 

Vielen Dank @nmh , war ein Tipp aus einer Sterneliste! 

 

Wie seht Ihr diese Aktie? Aktuell nur im vorübergehenden saisonalen Urlaubshoch, oder gut für eine längerfristige Investition? Der Chartverlauf sieht für mich gut aus, und dazu noch 3,6% Dividendenrendite - was will man mehr?!

 

8 ANTWORTEN
Experte ★
Beiträge: 183
Mitglied seit: 29.07.2017

...vor einiger Zeit, vielleicht zum Zeitpunkt Deines Kaufs, wurde von Börse Online auf"Reise"-Aktien wie TUI und expedia hingewiesen. 

Ich habe damals, aus heutiger Sicht, leider nicht gekauft.

Du scheinst ja alles richtig gemacht zu haben. Auch expedia liegt gut 12% im Plus. Natürlich sagt die anfängliche Entwicklung wenig über die nächsten Jahre aus. 

Aber Du wirst sicher passende Stopps eingebaut haben. Viel Erfolg weiterhin.

LG Chairman
-expert for nothing-

Legende
Beiträge: 5310
Mitglied seit: 23.07.2016

@hmg:

 

Freut mich sehr, dass mein Tip für Dich erfolgreich war. Denk nicht über Aktie nach, sondern lass einfach die Gewinne laufen. Ganz emotionslos. Stopkurs nachziehen nicht vergessen! Wenn Du eher langfristig investierst, empfehle ich für TUI, WKN TUAG00, derzeit einen Stop leicht unterhalb von 16 Euro.

 

P.S. Wenn Du "nur" eine kleine Position hast, dann verbietet Dir niemand, jetzt noch nachzukaufen. Profis kaufen, wenn eine Aktie steigt. Und TUI hat einen Lauf.

 

Hier aktuelle Empfehlungen (in Euro) zu TUI aus meiner Datenbank:

Platow: Stop 15,70

Börse online: Stop 13,90

Der Aktionär: Stop 13,80, Ziel 24

Effecten-Spiegel: Ziel 22

Actien-Börse: Ziel 24, Stop 14

Euro am Sonntag: Ziel 23, Stop 15,80

Aktionärsbrief: fairer Wert 24

 

Weiterhin viel Erfolg mit Deinem Investment,

viele Grüsse aus einem verregneten München

 

nmh

 

 

hmg
Autor ★★★
Beiträge: 50
Mitglied seit: 13.04.2018

@nmh :

 

Vielen Dank für die Tipps zu möglichen Stop-Kursen. Das ist ein Punkt, mit dem man sich als Einsteiger schonmal schwertut. Man will eine Aktie mit Potential ja auch nicht beim kleinsten Rückfall sofort verkaufen, andererseits aber Verluste auch nicht zu lange versuchen auszusitzen...

 

(ja, ich kenne schon Deinen guten Artikel zum Money Management"!)

 

Auch die Anregung, einfach nachzukaufen fand ich sehr hilfreich. Als Einsteiger denkt man zunächst nicht daran, dass man durch die schon vorhandene Position mit dem durchschnittlichen Einkaufspreis auch beim Nachkaufen immer noch in der Gewinnzone bleibt...

 

Legende
Beiträge: 5310
Mitglied seit: 23.07.2016

@hmg:

 

Danke für Dein Feedback; das freut mich.

 

Du wirst, wenn Du Stopkurse einsetzt, ständig ungewollt ausgestoppt. Das ist leider völlig normal. Stopkurse dienen ja nur dazu, echte Katastrophen zu vermeiden. Wenn die Aktie nach dem Stop wieder steigt und Du nach wie vor von dem Papier überzeugt bist, dann kaufst Du eben wieder. Du wirst sehen: auf lange Sicht tun solche kleinen Unfälle Deiner Gesamtperformance nicht weh.

 

Ein echter Absturz einzelner Aktien dagegen kann die Gewinne von vielen anderen Wertpapieren auffressen. Das gleiche gilt für Aktien, die jahrelang nur nach unten laufen. Um das zu verhindern, setzt man für einzelne Aktien (nicht unbedingt auch für ETF) Stopkurse.

 

nmh

 

Mentor ★
Beiträge: 1098
Mitglied seit: 26.05.2017

Im aktuellen "AKTIONÄR" ist ein ausführlicher Artikel zu TUI, das Unternehmen wird aktuell aus für mich gut nachvollziehbaren Gründen zum Kauf empfohlen (Ziel- und Stopkurse siehe @nmh oben).

 

(P.S. Das ist das zweite Aktien-Magazin in meinem Leben, das ich mir diesmal als Pool-Lektüre gekauft habe. Ich finde es wesentlich besser als "Börse online".)

 

Grüße aus Zypern

baha

hmg
Autor ★★★
Beiträge: 50
Mitglied seit: 13.04.2018

Danke! Ich glaube, dann werde ich tatsächlich nochmal nachkaufen Smiley (fröhlich)

Legende
Beiträge: 5310
Mitglied seit: 23.07.2016

@baha:

 

Aaaaaaaalso, wenn Du den "Aktionär" tatsächlich gut findest, dann gib doch mal in Google ein: "Förtsch Staatsanwaltschaft" (ohne Anführungszeichen).

 

Nein, kleiner Scherz. So richtig gut sind die alle nicht. Nach meiner Auswertung hat die (leider sehr teure) Platow Börse mit Abstand die beste Qualität aller Börsenbriefe. Aber Du hast ja mich und meine Postings hier, mußt also gar kein Magazin kaufen.

 

Danke für Dein "Danke", das Du mir soeben gegeben hast.

 

Schönen Urlaub! Sehr neidvolle Grüße aus einem regnerischen München

 

nmh

 

Mentor ★
Beiträge: 1098
Mitglied seit: 26.05.2017

Danke für den Tipp, wieder etwas schlauer geworden Smiley (zwinkernd)

 

Aber keine Angst, ein Abo oder besonders häufigen Kauf eines dieser Magazine waren nicht in Planung. Mir persönlich kamen in dem speziellen Aktionär verglichen mit der einen Ausgabe von Börse online eben mehr brauchbare Artikel unter. Die Bewertung ist also total subjektiv und maximal unrepräsentativ.

 

Ach ja: Regen gibt es hier so gut wie überhaupt nicht, dafür zeitweise fast 30°C.

Und ich bin mir sicher: du hast auch irgendwann wieder Urlaub Smiley (fröhlich)