Sparpläne > 600€/Monat > Einzelkäufe billiger?

Highlighted
Xeronimo
Experte
Beiträge: 89
Mitglied seit: 14.05.2018

Ich hab hier irgendwo gelesen dass ab 600.- monatlich Einzelkäufe billiger wären als Sparpläne? Wie gross ist denn da der Unterschied? Und an sich finde ich Sparpläne schon praktisch ... aber natürlich kann man sich auch eine Erinnerung im Kalender eintragen und es selbst tun. Aber lohnt der Aufwand sich wirklich?

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
5 ANTWORTEN
Experte ★★★
Beiträge: 525
Mitglied seit: 02.12.2017
Hilfreicher Beitrag

Sparpläne kosten 1,5%; Einzelkäufe kosten 0,25% plus € 4,90, aber mindestens € 9,90. Somit liegt der Umschlagpunkt bei € 9,90/1,5% = € 660.

Experte ★★
Beiträge: 416
Mitglied seit: 22.07.2016

Ich habe meine Sparpläne durch einen Geldsparplan auf mein Tagesgeldkonto bei der comdirect ersetzt; zudem überweise ich alle Ausschüttungen und Dividenden auf dieses Konto (das Konto ist sonst für "nichts anderes" da). Sobald ein bestimmter Betrag zusammengekommen ist, wird wieder ein Wertpapier gekauft.

Ich würde an deiner Stelle das Ganze von deiner monatlichen Sparrate abhängig machen: Wenn du beispielsweise pro Monat 100€ sparen kannst, würde ich beim Sparplan bleiben. Wenn es dagegen 500€ sind, würde ich das Geld auf dem TG-Konto sparen und eben alle 2 Monate einen händischen Kauf vornehmen.

 

Beim händischen Kauf würde ich - je nach gestelltem Kurs - auf das Live Trading ausweichen, da du dir hier noch die börsenplatzabhängigen Entgelte sparen kannst.

 

Viele Grüße,

Jörg

 

Xeronimo
Experte
Beiträge: 89
Mitglied seit: 14.05.2018

@Joerg78

 

"Ich habe meine Sparpläne durch einen Geldsparplan auf mein Tagesgeldkonto bei der comdirect ersetzt" > was genau bringt das? Hat dat Tagesgeldkonto nicht nur 0.01% pro Jahr!?

Experte ★★
Beiträge: 416
Mitglied seit: 22.07.2016

Es bringt keine Zinsen, aber somit habe ich eine Trennung zwischen dem Geld, das ich verbrauchen kann und dem Geld, das ich auf alle Fälle sparen möchte.

Du kannst das Geld bis zum Einmalkauf natürlich auch auf dem Girokonto sammeln, ich habe da aber lieber eine Trennung.

 

Viele Grüße,

Jörg

 

Xeronimo
Experte
Beiträge: 89
Mitglied seit: 14.05.2018

Ah, ok! In meinem Fall macht das dann weniger Sinn da ich, zumindest aktuell, Comdirect nur für's Investieren benutze.