Kakao - Will jemand mitpokern?

Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016
Mentor ★★★
Beiträge: 2021
Mitglied seit: 15.08.2016

Dann mal viel Glück Euch ,

habe mir gerade ein Tässchen zubereitet,

es muss ja nicht immer Kaffee sein  Smiley (zwinkernd)

 

Grüße

kölle

Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016
Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016
Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016

...hatte ich es nicht gesagt:

 

Es darf gebibbert werden!

Mentor ★★
Beiträge: 1694
Mitglied seit: 04.05.2017

Du bist rausgeflogen mit dem SL?

 

Ich sage dir, die Trader haben Langeweile und wollen nur unsere Scheine haben Smiley (fröhlich)

LG TutsichGut
DiskLeimEimer:Ich bin nicht dafür verantwortlich für Das, was mein Bauch von sich gibt.
Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016

Moin,

 

...bin mit 2 Scheinen rausgeflogen zm SL-Kurs, den ich so eingestellt hatte, dass er die Gebühren mit abdeckt

...den SL des schärfsten hatte ich als er bei 1,03 stand noch einmal abgesenkt auf 0,9

er ist aber noch drin, allerdings massiv im Minus

...mal sehen wie es weiter geht

...momentan läuft beim Kakao der große Poker

Mentor ★★★
Beiträge: 2412
Mitglied seit: 22.03.2017

@Noxx: Erklärst Du mal bei Gelegenheit, was denn bei dem Long Schein beim Erreichen des Knock-out passiert?

 

Müsstest Du da nicht auch mit einer Limit-(Verkaufs-) Order absichern?

 

Mentor ★★
Beiträge: 1694
Mitglied seit: 04.05.2017

@Glücksdrache

 

Ich greife mal vor Smiley (fröhlich)

 

Wird die Knock-Out-Barriere während der Laufzeit erreicht, verfällt das Knock-Out Produkt zu einem, vom Emittenten ex post berechneten, Restwert.

LG TutsichGut
DiskLeimEimer:Ich bin nicht dafür verantwortlich für Das, was mein Bauch von sich gibt.
Mentor ★★★
Beiträge: 3436
Mitglied seit: 16.08.2016

Glücksdrache schrieb:

@Noxx: Erklärst Du mal bei Gelegenheit, was denn bei dem Long Schein beim Erreichen des Knock-out passiert?

 

Müsstest Du da nicht auch mit einer Limit-(Verkaufs-) Order absichern?

 


...ich greif mal nach:

...der Vorteil bei KO-Scheinen ist, sie bewegen sich wie der Basiswert, sind also besser kalkulierbar als Optionsscheine

...der Nachteil ist, es ist ein Wettschein, verliert Dein Pferd an der Ziellinie ist der Einsatz weg

...das Besondere ist, Du kannst die Ziellinie (KO-Schwelle) selbst wählen

...je näher sie am Istkurs angesiedelt wird (erkennbar an Scheinpreisen zwischen 1-3 Euro / Achtung Bezugsverhältnis beachten=Sonderfall) um so riskanter ist es durch die Schwankungen des Basispreises

...ich glaube an den Aufstieg des Kakaopreises, daher habe ich unterschiedliche Scheine mit unterschiedlichen Ziellinien gewählt, aber alle lagen im riskanten Bereich

...sobald die Scheine deutlich im Plus sind, gebe ich eine StoppLossOrder zum Einstiegspreis meines Scheines (EK) plus meine Scheinkaufgebühren ein, fällt der Kurs des Scheines auf diese eingegebene Stopploss-Schwelle wird der Schein automatisch zum Verkauf gestellt, ist die Börse liquide, wird er dann meistens in der Nähe des des eingestellten SL verkauft

...ich habe also heute mit zwei Scheinen ein Plus-Minus-Null-"Geschäft" gemacht

...der dritte hat fast den halben Einsatz verloren und sich dann wieder etwas erholt

...ein SL ist also eine Art vor die Ziellinie geschobene Auslöseschwelle, die Dir einen gewissen Restpreis deines Wettscheines liefert.

...ich hoffe ich habe jetzt nicht zu belehrend formuliert