Ein Stück Amazon kaufen?

philogyn2017
Autor ★★
Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.12.2017

Danke für eure Inputs...

 

Bezügl. Sparplan auf eine Aktie Amazon... wenn ich diese 1.300€ auf einmal habe und somit sofort ein ganzes Stück kaufen kann ist ja insofern ein schneller Wertanstieg, als würde ich quasi monatlich 100€ im Sparplan verwenden, womit ja erst nach mindestens 13 Monaten den Wert von heute erreicht habe (sofern die Aktie nicht noch mehr steigt)...oder sehe ich das falsch?

 

Besser gleich ganz als stückchenweise (österreichisch gesagt) "nur a bissi"...

 

Widerspruch?

 

PS: Wie kann so einen kauf "durchspielen"?

Mentor ★
Beiträge: 1514
Mitglied seit: 04.05.2017
Hilfreicher Beitrag

@akhschrieb:

Warum kaufst Du die Amazon (906866) nicht einfach im Sparplan?

Dann erwirbst Du jedesmal (z. B. monatlich für 100€) Bruchstücke.... aber führt ja auch zum ersten Ziel. Und Du hast den Cost-Leverage-Effekt auf Deiner Seite.


@akh und die 1,5 % Sparplanentgelte an der Backe Frustrierte Smiley

Irgendwo hier steht geschrieben, dass es sich um die 600 € Anlagebetrag in etwa ausgleicht, kann man aber auch selber ausrechnen. Damit wäre man fit für die Börse Smiley (zwinkernd)

Als Anfänger solltest du dich intensiv mit Gebühren auseinandersetzen,  @philogyn2017 . 

LG TutsichGut
DiskLeimEimer:Ich bin nicht dafür verantwortlich für Das, was mein Bauch von sich gibt.
akh
Experte
Beiträge: 97
Mitglied seit: 02.11.2017
Hilfreicher Beitrag

Die 1,5% Ordergebühren sind nicht so günstig, das stimmt wohl.

 

Die Alternative ist aber, dass er die Aktie sonst erst in 13 Monaten kaufen kann. (nämlich erst dann, wenn er sich die 1300€ angespart hat.) In den 13 Monaten liegt das Geld doof auf dem Verrechnungskonto rum und schläft nicht.

 

Die Tabelle verdeutlicht das etwas. Wenn Du erst den Gesamtbetrag ansparst um danach zu kaufen, wirst Du auch zum Kurs in der Zukunft kaufen. Der kann höher oder niedriger sein als heute. Ich vermute aber, dass Du bei Amazon von steigenden Kursen ausgehst. So gesehen ist der "Kauf auf Raten" trotz der höheren Ordergebühren eventuell günstiger. Du kaufst halt jeden Monat ein wenig und partizipierst auch direkt mit diesem Betrag an Kursentwicklung und Dividende. Die Ordergebühren liegen im Sparplan bei 1,5%

 

Unbenannt.PNG

 

Wie @TutsichGut richtig erwähnt wird es ab 600€ günstiger den Sparplan zu verlassen. Es liegt an Deiner individuellen finanziellen Situation wie lange Du auf eine Amazon-Aktie sparen würdest. Wenn Du monatlich 400€ auf Seite legen kannst, dann lohnt sich der Sparplan nicht wirklich. Da würde ich mir alle drei Monate eine Aktie kaufen und fertig. Es kann aber nicht jeder 400€ im Monat...

philogyn2017
Autor ★★
Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.12.2017

Sagen wir so... das Geld für eine Aktie hätte ich ja jetzt auch lagernd...

akh
Experte
Beiträge: 97
Mitglied seit: 02.11.2017

Wenn Du das Geld schon hast, dann kannst Du Dir im LT für 3,90€ ein Stück kaufen.

 

Weil Du aber heute früh geschrieben hast "Jetzt heißts nur 1300€ sparen und "kaufen" :-)" dachte ich, dass Deine Buying-Power für einen Kauf nicht ausreicht.

philogyn2017
Autor ★★
Beiträge: 16
Mitglied seit: 20.12.2017

Danke für deine Antwort(en)...

 

Ja, ich schrieb quasi dass ich 1.300 erst ansparen muss... - ich dachte insofern dass ich beim Ansparen auf 1.300 € und dann ein Stück kaufen im Vergleich zu Sparplan bis 1.300€ voll sind, besser fahre...

 

Aber ja, diese 1.300 sind vorhanden, da bevor diese am Konto liegen, lieber investiert gehören!!! Und in der Hoffnung dass Amazon noch wächst....(bin eh spät dran :-) )

Experte ★
Beiträge: 169
Mitglied seit: 15.08.2016

@philogyn2017schrieb:

Danke für eure Inputs...

 

Bezügl. Sparplan auf eine Aktie Amazon... wenn ich diese 1.300€ auf einmal habe und somit sofort ein ganzes Stück kaufen kann ist ja insofern ein schneller Wertanstieg, als würde ich quasi monatlich 100€ im Sparplan verwenden, womit ja erst nach mindestens 13 Monaten den Wert von heute erreicht habe (sofern die Aktie nicht noch mehr steigt)...oder sehe ich das falsch?

 

Besser gleich ganz als stückchenweise (österreichisch gesagt) "nur a bissi"...

 

Widerspruch?

 

PS: Wie kann so einen kauf "durchspielen"?


Ich habe eine "echte" Order eingegeben, aber am Ende nicht per TAN freigegeben.

Hier zeigte sich mal ein Vorteil des sonst so lästigen MIFID: bevor man die Transaktion freigibt, werden die Gebühren angezeigt (auf den Link klicken).

Experte ★
Beiträge: 292
Mitglied seit: 09.02.2018

Sorry,

aber wenn IHR so weiter Debattiert & lamentiert,

ist die Aktie bei 1750.- angekommen Smiley (Zunge)

 

Meine 5,8 haben sich blendend entwickelt trotz "enormen" gebühren Smiley (zwinkernd)

 

G.

hhh

Highlighted
Mentor ★
Beiträge: 1385
Mitglied seit: 07.08.2016

@huhuhu

 

Streich das Komma zwischen 5 und 8 raus - dann stimmts vermutlich.

 

Gruß, Pramax

Experte ★
Beiträge: 292
Mitglied seit: 09.02.2018

Pramax,

 

Du kleiner Schelm, Du.    Smiley (fröhlich)

 

Das wäre schön, dann würde ich morgen sofort für mehrere Wochen in die Sonne starten, bei dem Schiet Wetter hier.

 

Aber wie hieß es doch damals

...hätte täte Fette Kette    Smiley (überrascht)

 

G.

hhh