comdirect‘s neue „comdirect“ App

codiO
Autor ★★
Beiträge: 24
Mitglied seit: 01.12.2017

Die neue App scheint auch nach meiner bescheidenen Meinung in die richtige Richtung zu gehen.

Auch die Möglichkeit, die Photo-TAN-App (ist die Sicherheitsgarantie hier eigentlich wie bei der Commerzbank auch gegeben) ist schön.

 

Meine Änderungswünsche (teilweise ja auch schon von anderen genannt):

 

- Der Hinweisbildschirm "App wurde gesperrt" ist lästig. Das ist mir klar, es wäre hilfreich, wenn beim Öffnen der App sofort die Eingabe der PIN (mit bereits geöffneter Tastatur erschiene).

- Umbuchungsmöglichkeit vom Tagesgeld auf Giro

- Umbuchungsmöglichkeit von Giro auf VISA

- Terminüberweisung

- Das Bild (Stadt / Häuser) ist nicht funktional (aber schick). Lieber wäre mir, wenn ich nach dem Öffnen die Konten sähe (die ich jetzt erst hochschieben muß).

- Eine Auswahl, welche Konten angezeigt werden sollen und welche bei der Saldenberechnung berücksichtigt werden, wäre jedenfalls nicht schlecht.

- Mehr Wischgesten wären gut.

- Wirklich "wichtig": Umsatzanzeige analog der bisherigen App ohne Anmeldung: Nach Öffnen der App nach rechts wischen führt zur Anzeige der letzten zehn Umsätze.

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 798
Mitglied seit: 04.04.2017

Hallo @codiO,

 

danke für deine Vorschläge! Wir haben dein Feedback gerne weitergegeben.
 

Deine Frage zur Sicherheit lässt sich hoffentlich mit unserem "Bei-uns-sind-Sie-sicher-Versprechen" beantworten. Smiley (fröhlich)

 

Beste Grüße

Jan-Ove


Ein Beitrag hat dir gefallen? Gib ihm ein „Danke“ - das motiviert!
Mentor ★
Beiträge: 1444
Mitglied seit: 02.08.2016

@SMT_Jan-Ove

 

ich bin ja jetzt mal wirklich gespannt, gestern ist mir in dieser App ein absolutes No-Go aufgefallen, habe mich auch sofort zur technik durchstellen lassen, und warte immer noch auf den versprochenen Rückruf nach abgeschlossener internen Untersuchung.

 

Da könnt ihr mal beweisen, wie ihr eure Kunden in die Entwicklung mit einbindet, und vorallem, wie schnell ihr so etwas fixed.

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 798
Mitglied seit: 04.04.2017

Moin @Zargoras,

 

bisher ist dazu noch keine Rückmeldung von den Kollegen bei uns eingetroffen. (Rate mal, mit wem du telefoniert hast. Smiley (zwinkernd))


Was ich schon einmal herausgefunden habe, ist, dass du die App-Tokens telefonisch löschen lassen kannst, so dass die (ggf. neue) PIN bei der Anmeldung in der comdirect App und MoBox wieder eingegeben werden muss.

 

Folgende Punkte werden hoffentlich zeitnah geklärt: Warum die Löschung des App-Tokens nicht standardmäßig bei der PIN-Änderung erfolgt, ob noch die Möglichkeit folgt, dies auch im Persönlichen Bereich zu veranlassen und warum die trading App davon scheinbar unabhängig weiterläuft. Eine abschließende Information dazu wird aber voraussichtlich nicht vor Anfang nächster Woche eintreffen.

 

Beste Grüße

Jan-Ove


Ein Beitrag hat dir gefallen? Gib ihm ein „Danke“ - das motiviert!
Mentor ★
Beiträge: 1444
Mitglied seit: 02.08.2016

@SMT_Jan-Ove

 

ich hab doch wohl nicht etwa mit dir gesprochen Smiley (überrascht) die Welt comdirect kann doch nicht so klein sein Smiley (zwinkernd)

 

Ich mein ich hab ja grundsätzlich kein Problem damit, das die App durch dieses Token angemeldet bleibt, aber sobald, ich dann gar keine Kontrolle mehr habe wird es blöd, also meine Präferenz wäre eine Verwaltung im Persönlichen Bereich.

 

Und die Möglichkeit diese Tokens zu löschen, scheint noch ein sehr gut gehütetes Geheimnis unnerhalb der comdirect zu sein.

 

ABer jetzt mal im ernst, ich habe nicht wirklich mit dir telefoniert oder?

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 798
Mitglied seit: 04.04.2017

Moin @Zargoras,

 

doch, du hast wirklich mit mir gesprochen. Smiley (fröhlich)

 

Dass die App-Tokens von uns gelöscht werden können beziehungsweise, dass dies zum erneuten Login in den Apps führt, war tatsächlich bisher nicht allen bekannt. Das hat sich an dem Abend dank deiner Hilfe zumindest für meine Kollegen und mich schon einmal geändert. Smiley (zwinkernd)

 

Ich melde mich wieder bei dir, wenn ich Antworten zu den restlichen Punkten erhalten habe.

 

Beste Grüße

Jan-Ove


Ein Beitrag hat dir gefallen? Gib ihm ein „Danke“ - das motiviert!
ThomasW
Autor ★
Beiträge: 6
Mitglied seit: 02.12.2017

Hallo zusammen,

 

ich habe die neue App heute das erste Mal für eine Überweisung nutzen wollen und bei mir (nutze ein Galaxy S7 mit Android 7) erscheint beim Eingabefeld des Überweisungsbetrags eine Tastatur, die nur einen Punkt aber kein Komma enthält. Somit kann ich keine Cent-Beträge eingeben. Ich habe bisher leider nicht finden können, wo man das ggf. einstellt und habe mich beholfen, den Betrag über die Zwischenablage einzufügen, was schließlich auch geklappt hat.

Meine Frage in die Runde: Hat das Problem noch jemand und hat vielleicht schon jemand dafür eine Lösung gefunden?

Vielleicht habe ich gerade auch nur ein Brett vorm Kopf und finde die Einstellmöglichkeit nicht Smiley (überglücklich)

 

Für Hinweise wäre ich dankbar!

Ansonsten ein großes Lob für die neue native App!

Mr.Grillhaxe
Autor ★
Beiträge: 5
Mitglied seit: 31.01.2018

Hallo ThomasW,

 

Also bei mir ist bei der Betragseingabe zur Überweisung ein Komma vorhanden.

(Sony Z5 compact)

ThomasW
Autor ★
Beiträge: 6
Mitglied seit: 02.12.2017

Hallo Mr.Grillhaxe,

 

danke für deine Antwort. Habe gerade nochmal alle möglichen Einstellungen getestet, leider ohne Erfolg. Bei mir bekomme ich kein Komma eingetippt. Vielleicht ist es ein Bug im Zusammenspiel mit dem S7 und Android 7. Ich warte mal das nächste Update ab. Viele Nutzer können ja auch nicht betroffen sein, sonst hätte man hier oder in den Playstore-Bewertungen sicherlich schon was gelesen.

 

Grüße

Thomas

Mentor ★
Beiträge: 1444
Mitglied seit: 02.08.2016

@SMT_Jan-Ove

 

zufälle gibts Smiley (zwinkernd) Unfassbar.

 

Mir ist heute eine besonderheit bei der Synchronisation aufgefallen, und zwar wenn ich z.B. mein Girokonto geöffnet habe, und somit die Umsätze sehe, und sich die App verriegelt, öffnet sich diese ja wieder an der gleichen Stelle, und die Umsätze werden aktualisiert (z.B. vorgemerkte Umsätze) allerdings nicht der Verfügbare Betrag, dafür muss man die  Anzeige des Girokontos verlassen, dann wird eine erneute Synchronisation veranlasst. Dies sollte noch optimiert werden.

 

Wurde jetzt interessanter weise auch zwei mal nach meiner Pin gefragt, also nach dem ich diese geändert habe, werde das mal im Auge bahalten, meine das ich beim ersten mal das umgehen konnte, indem ich die App einmal komplett geschlossen habe.