PhotoTan - und wenn ich vom Handy bestelle?

PodcastFips
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 11.08.2018

Wenn ich im Verlauf einer Bestellung im Mobile Browser zur Eingabe der TAN aufgefordert werde, wie soll ich dann die comdirect App nutzen?

 

Es geht nicht um eine Überweisung sondern um die Freigabe eines Zahlungsvorgangs. Und das findet nicht in der comdirect App statt.

StefanR72
Autor ★★★
Beiträge: 56
Mitglied seit: 26.11.2017

Achso, ok das ist dann blöd. Hatte ich noch nicht.

Mentor ★
Beiträge: 1273
Mitglied seit: 26.05.2017

Ich vermute, hier wurde versucht, via Direktüberweisung und Phototan zu bezahlen. Das funktioniert über das selbe Endgerät natürlich nicht.

jHolle
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 07.10.2016

Hat Comdirect eigentlich noch eine Übersicht über alle Apps? Kann man nicht mal alles in eine App (sind eh groß genug) integrieren und aufhören den Benutzer mit mehreren Apps zu spamen??

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1131
Mitglied seit: 21.07.2016

Hallo @jHolle,

 

ja, wir wissen noch welche Apps wir auf dem Markt haben. ;-)

 

Über kurz oder lang werden übrigens einige Apps in die comdirect App integriert. Hier gibt es aber noch keinen festen Zeitplan.

 

Viele Grüße, Mario


Hat dir eine Antwort geholfen? Markiere sie als „hilfreicher Beitrag“. Das hilft allen
Hilfesuchenden.
Chris82
Autor ★★
Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.12.2017

Hallo zusammen. Nun kosten bei der comdirect TAN inzwischen Geld. Nur 9 Cent aber ich sehe es nicht ein für mobileTAN Geld zu bezahlen in Zeiten wo es selbst PayPal und Blizzard schaffen mir im Bedarf 10 mobileTAN ohne Kosten zu senden obwohl ich z.B. bei Blizzard das letzte mal vor 5 Jahren was gekauft habe. 

 

Lange Rede kurzer Sinn, ich bin sehr unzufrieden mit der Umsetzung der photoTAN und sehe darin auch keinen Mehrwert in Sachen Sicherheit womit ja argumentiert wird. Die Erkennung am PC geht ja noch, auch wenn man bei hoch auflösenden Displays das Handy schon sehr nah dran halten muss. Aber mobil ist das Konto praktisch nicht mehr nutzbar und „leider“ nutze ich das Konto 80% der Zeit mobil. Die Webseite ist nur noch als Informer brauchbar, da Überweisungen nicht möglich sind. Die CFD App ist nicht mehr benutzbar, da man die photoTAN nicht an die photoTAN App übergeben kann. Gleiches mit der Trading App. Wer bitte hat sich dieses halbgare Zeug ausgedacht? Ich bin jetzt seit über 10 Jahren bei der comdirect und nutze verschiedene Produkte und noch nie wurde eine Funktion dermaßen schlecht umgesetzt in dieser Zeit. 

Experte ★★★
Beiträge: 736
Mitglied seit: 16.08.2016

Also ich wäre ja dafür das Menschen die nicht lesen können einfach keine Wertpapiere mehr handeln dürfen. Auch nicht mit der TradingApp zusammen mit der photoTan App auf dem Smartphone. Auch sollten diesen Menschen andere Dinge im zusammenhang mit dem Konto untersagt werden was man ja mit der comdirect App in kombination mit der photoTan App durchaus machen könnte.

Wie immer nur meine Meinung.

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 136
Mitglied seit: 25.07.2017

Hallo @Chris82,

 

du kannst in der trading App Orders mit einer photoTAN freigeben. Voraussetzung ist, dass beide Apps auf demselben Endgerät installiert und aktiviert sind.

 

Ebenso kannst du bequem Überweisungen mobil aufgeben und diese dann mit einer photoTAN freigeben, wenn du neben der photoTAN App auch unsere comdirect App aktiviert hast.

 

Viele Grüße aus Quickborn

 

Jasmin

 

 

Mentor
Beiträge: 844
Mitglied seit: 02.06.2017

Naja, also ganz ehrlich: Ich persönlich verdränge das Problem im Moment, weil ich

a) I-Tans nutze, bis mir ein comdirect-Mitarbeiter den Zettel persönlich aus den Händen reißt

b) nur ein Depot und kein Giro bei der cd habe

c) ohnehin nicht (gern) mit dem Smartphone überweise

 

Für mich persönlich gibt es nur eine einzige Schnittstelle, nämlich unterwegs schnell irgendwo aktienmäßig die Reißleine ziehen und wenn ich das nicht mit der photoTan hinkriege werde ich stinkig.

 

ABER: Schreit dieses ganze Prozedere nicht danach, einfach mal die verschiedenen Szenarien und Abläufe mit einer simplen Powerpoint und vielen Screenshots darzustellen?

 

"Willst du das-und-das, nimmst du die-und-die Apps und drückst den-und-den Button."

 

Halte ich für zielführender, als die (m.E. zu Recht) besorgten User dazu zu zwingen ihr Überweisungsverhalten verbal zu schildern und dann wieder mit einigen Sätzen (die für mich auch nur vage klingen) zu antworten.

 

Nur meine Meinung.

Tags (1)
Chris82
Autor ★★
Beiträge: 30
Mitglied seit: 04.12.2017

OK das „comdirect App“ nicht gleich „comdirect banking App“ ist musste ich jetzt erst mal nachvollziehen. Die alte App die ja scheinbar nicht weiter entwickelt wird(?) sollte man dann vielleicht offiziell abkündigen. Die neue werde ich mal testen.