Tiefflieger - die ULTIMATIVE Wahrheit

Experte ★★
Beiträge: 339
Mitglied seit: 02.11.2017

Ceconomy derzeit auf Platz 1...

Salli
Autor ★★★
Beiträge: 48
Mitglied seit: 21.08.2018

@akh  schrieb:

Ceconomy derzeit auf Platz 1...


Ist das eine Kaufempfehlung? Mann (überrascht)Smiley (überrascht)Frau (überrascht)

 

Experte ★★
Beiträge: 339
Mitglied seit: 02.11.2017

@Salli  schrieb:

@akh  schrieb:

Ceconomy derzeit auf Platz 1...


Ist das eine Kaufempfehlung? Mann (überrascht)Smiley (überrascht)Frau (überrascht)

 


steht das da? Frau (überrascht)Smiley (überrascht)Mann (überrascht)Katze (überrascht)

Mentor ★
Beiträge: 1384
Mitglied seit: 02.08.2016

@Noxx 

 

Dein Beitrag lässt mich wieder daran zweifeln, ob ich die Zielsetzung des Musterdepots doch falsch verstanden habe.

 

Dein Beitrag hört sich für mich zumindest an, als wölltest du 3 vorschlagen, bei denen du jetzt short gehen würdest, oder hab ich da was falsches raus gelesen.

 

@haxo

jetzt klärung deinerseits, ich habe damals schon gerätselt in welcher Richtung der Gewinner zu finden ist.

 

wenn ich es jetzt richtig verstanden habe, wolltest du die damals vorherschende ablehnung von tieffligern kontrollieren, am besten wiederlegen Smiley (zwinkernd)

Also waren gesucht: Tiefflieger, die Turnarround Kandidaten sind und im idealfall schon eine Bodenbildung vorliegt?

 

Mentor ★★★
Beiträge: 2966
Mitglied seit: 16.08.2016

@Zargoras,

 

...vielleicht hast Du tatsächlich etwas begrifflich nicht richtig auf dem Schirm

...Tiefflieger sind nach der Definition von nmh "fortlaufende Absteiger", die er an der abfallenden Trendlinie des Aktienkurses festmacht und er von weiteren Abfall ausgeht

...Turnaroundkandidaten sind "Ex-Tiefflieger" die am Boden angekommen sind (Beispiel deutsche Post)

...die Diskussion entzündet sich immer wieder an dem Punkt, Tiefflieger oder Turnaroundkandidat

Mentor ★
Beiträge: 1384
Mitglied seit: 02.08.2016
Hilfreicher Beitrag

@Noxx

 

Wie gesagt, ich habe mich schwer getan, ob der Gewinner der mit dem größten Plus oder mit dem größten Minus ist.

Glaube aber @haxo wollte eben die, die wieder auferstehen, deutlich beantworten kann nur er es Smiley (zwinkernd)

 

Aber haxo hat z.b. Folgendes geschrieben:

 

Noxx: Tiefflieger und ->Phoenixe gehen für mich Hand in Hand, jeder Tiefflug-Lover hofft doch, dass sein Teil wieder aufersteht.

 

oder:

 

Ich meine nach wie vor: In Tiefflieger investieren lohnt sich, wenn man gut streut und unter vier Nulpen ein Phoenix ist, deshalb auch der gleiche Betrag für jede Aktie. In 10 Monaten sehen wir, ob sich das komplette Depot  rechnet.

 

 

——————-

Gefühlt wollte er wissen, ob Tiefflieger sein, das Todesurteil einer Aktie ist etc.

 

Mentor ★★★
Beiträge: 2966
Mitglied seit: 16.08.2016
Hilfreicher Beitrag
...das hoffe ich auch jeden morgen

 

@Zargoras  schrieb:

 

 

....Lover hofft doch, dass sein Teil wieder aufersteht.

 

Highlighted
Experte ★★★
Beiträge: 614
Mitglied seit: 02.06.2017

Mein lieber @Zargoras, du hast Recht, die Intention war eher so wie du das gedacht hat:

 

Ich möchte die (meine) Theorie bestätigt wissen, dass  unter 10 Aktien die ihren Zenit schon gehabt haben und fröhlich unkalkuliert sinken, 2 dabei sind, die durch ihren unerwarteten Wiederanstieg den Verlust der übrigen 8 mehr als wettmachen.

 

Das Google-Unternehmens-Prinzip: Investiere in 10 bekloppt klingende Ideen und eine davon wird das neue Amazon.

Wenn sich das bewahrheitet werden wir einen neuen Fonds auflegen, der den ollen Buffett alt aussehen lässt (obwohl er jetzt schon alt aussieht)

 

Aber trotzdem hat @Noxx auch Recht:  Es sind so schöne und gleichbleibend fallende Loser dabei, die man eigentlich besser shorten könnte, als den DAX.

 

Von der etwas spitzfindigen Unterscheidung zwischen Tieffliegern und Turnaroundern halte ich nicht viel. Dass eine Aktie ein Turnarounder ist merkt man … wenn sie wieder steigt.

 

Das ist so, als wenn man gute und schlechte Lottospieler nach der Ziehung der Zahlen kürt Katze (überglücklich)

 

Guten (Ab-) Flug

 

hx

Experte ★★
Beiträge: 339
Mitglied seit: 02.11.2017

@akh  schrieb:
  1. Ceconomy
  2. Volkswagen
  3. Deutsche Bank

Welche Referenz legen wir als Normalrendite zugrunde? (Stichwort: Opportunitätskosten).


Tieflieger der Woche :-(