Nikolaus

Mentor
Beiträge: 849
Mitglied seit: 09.02.2018

Guten Morgen zusammen,

 

Dann wünsche ich mal allerseits einen schönen Nikolaus Tag.

 

Und allen unseren "Kläusen" hier im Forum einen angenehmen Namenstag.

 

Ganz besonders in den Süden der Republik, und an die Geflügelfans  Smiley (zwinkernd)

 

War das jetzt eine Insider Info ?

 

Wir werden es leider nie erfahren  Smiley (fröhlich)

 

Grüße

hhh

 

 

3 ANTWORTEN
Mentor ★★
Beiträge: 1645
Mitglied seit: 07.08.2016

Schutzpatronate des heiligen Nikolaus (lt. Wikipedia):

 

Nikolaus ist unter anderem der Schutzpatron von Völkern wie Russen, Kroaten und Serben sowie von Regionen wie Lothringen und Süditalien. So gibt es in Bari eine dem Heiligen geweihte Basilika und er ist hier Stadtpatron. Die zahlreichen Legenden führten dazu, dass er von vielen weiteren Gruppen als Schutzheiliger auserwählt wurde, von Berufen wie Seefahrer, Binnenschiffer, Kaufmann, Rechtsanwalt, Apotheker, Metzger und Bäcker, von Getreidehändlern, Dreschern, Pfandleihern, Juristen, Schneidern, Küfern, Fuhrleuten und Salzsiedern. Nikolaus ist Patron der Schüler und Studenten, Pilger und Reisenden, Liebenden und Gebärenden, der Alten, Ministranten und Kinder, aber auch von Dieben, Gefängniswärtern, Prostituierten und Gefangenen. Aus dem Schutzpatronat für die Kinder leitet sich das heutige Brauchtum ab.

 

Wie man heute sieht, ist er leider nicht der Schutzpatron der BörsianerRoboter (traurig)

 

Gruß, Pramax

Mentor
Beiträge: 849
Mitglied seit: 09.02.2018

@Pramax  schrieb:

Schutzpatronate des heiligen Nikolaus (lt. Wikipedia):

 

Nikolaus ist unter anderem der Schutzpatron von Völkern wie Russen, Kroaten und Serben sowie von Regionen wie Lothringen und Süditalien. So gibt es in Bari eine dem Heiligen geweihte Basilika und er ist hier Stadtpatron. Die zahlreichen Legenden führten dazu, dass er von vielen weiteren Gruppen als Schutzheiliger auserwählt wurde, von Berufen wie Seefahrer, Binnenschiffer, Kaufmann, Rechtsanwalt, Apotheker, Metzger und Bäcker, von Getreidehändlern, Dreschern, Pfandleihern, Juristen, Schneidern, Küfern, Fuhrleuten und Salzsiedern. Nikolaus ist Patron der Schüler und Studenten, Pilger und Reisenden, Liebenden und Gebärenden, der Alten, Ministranten und Kinder, aber auch von Dieben, Gefängniswärtern, Prostituierten und Gefangenen. Aus dem Schutzpatronat für die Kinder leitet sich das heutige Brauchtum ab.

 

Wie man heute sieht, ist er leider nicht der Schutzpatron der BörsianerRoboter (traurig)

 

Gruß, Pramax


 

 

Pramax,

 

vielleicht haben sich hier 2 Patrone/Patronen versteckt ?!  Smiley (überrascht)

 

Grüße

HO HO HO   Smiley (fröhlich)

 

 

 

Highlighted
Experte ★★
Beiträge: 376
Mitglied seit: 02.11.2017

@Pramax  schrieb:

Schutzpatronate des heiligen Nikolaus (lt. Wikipedia):

 

Nikolaus ist unter anderem der Schutzpatron von Völkern wie Russen, Kroaten und Serben sowie von Regionen wie Lothringen und Süditalien. So gibt es in Bari eine dem Heiligen geweihte Basilika und er ist hier Stadtpatron. Die zahlreichen Legenden führten dazu, dass er von vielen weiteren Gruppen als Schutzheiliger auserwählt wurde, von Berufen wie Seefahrer, Binnenschiffer, Kaufmann, Rechtsanwalt, Apotheker, Metzger und Bäcker, von Getreidehändlern, Dreschern, Pfandleihern, Juristen, Schneidern, Küfern, Fuhrleuten und Salzsiedern. Nikolaus ist Patron der Schüler und Studenten, Pilger und Reisenden, Liebenden und Gebärenden, der Alten, Ministranten und Kinder, aber auch von Dieben, Gefängniswärtern, Prostituierten und Gefangenen. Aus dem Schutzpatronat für die Kinder leitet sich das heutige Brauchtum ab.

 

Gruß, Pramax


Danke Alexa.... ähh @Pramax Smiley (zwinkernd)