VPay und Apple Pay

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1131
Mitglied seit: 21.07.2016

Hallo @Paddieh,

 

ich hoffe, dass auch ich dir ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann. 🙂

 

Ja, die Planungen laufen. Es gibt aktuell noch keine Wasserstandsmeldung dazu.

 

Viele Grüße, Mario


Hat dir eine Antwort geholfen? Markiere sie als „hilfreicher Beitrag“. Das hilft allen
Hilfesuchenden.
Paddieh
Autor ★
Beiträge: 4
Mitglied seit: 23.01.2019

Hallo Mario,

 

jeder der mir auf wichtige Technik Fragen im Finanzwesen positive Antworten zu kommen lässt, kann mir ein lächeln ins Gesicht zaubern. Freu mich entsprechend schon darauf, dann GPay vermehrt einsetzen zu können. Smiley (überglücklich)

 

MfG

marco10627
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 25.01.2019

Da bin ich jetzt aber echt enttäuscht, wenn ich das hier so lese. Verstehe nicht das Problem. Ich komme gerade von der ING. Dort hatte ich eine „Maestro“- und eine Visa-Karte. Beides war unmittelbar mit dem Girokonto verknüpft. Jede Zahlung mit der einen oder anderen Karte war sofort ersichtlich. Warum gestaltet sich das bei der Comdirect so kompliziert? Die Prepaid-Karte ist dann auch tatsächlich noch so „doof“, dass die nicht einmal selbständig das Geld vom Giro holt. Schade. Dann ist Comdirect schon durchgefallen.

 

Und wenn ich gerade dabei, auch wenn es ein anderes Thema ist, warum werden denn bitte bei Buchungen zwischen den eigenen Konten nicht sofort die Umsätze gutschrieben. Ganz ehrlich, ich habe mich wegen Applepay mächtig über die ING geärgert, aber hier gibts ja Dinge, die sind ja nun wirklich Steinzeit. Das Umsätze bei der eigenen Bank nicht sofort gebucht und angezeigt werden, ist wirklich vorsintflutlich!  

Paddieh
Autor ★
Beiträge: 4
Mitglied seit: 23.01.2019

Hallo Marco,

 

dass mit dem sofort anzeigen auf dem Konto (Umsätze) kenne ich auch so von N26, da ich allerdings comdirect Neukunde bin kann ich das noch nicht nachvollziehen. Dennoch wenn es wirklich hier der Fall ist, dann fear not, einfach als Feedback angeben, was ich dann hier auch mal an der Stelle tue, und dann wird es mit Sicherheit weitergeleitet und für die Zukunft in Betracht gezogen.

Tags (1)
Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1792
Mitglied seit: 22.07.2016

@marco10627  schrieb:

Da bin ich jetzt aber echt enttäuscht, wenn ich das hier so lese. Verstehe nicht das Problem. Ich komme gerade von der ING. Dort hatte ich eine „Maestro“- und eine Visa-Karte. Beides war unmittelbar mit dem Girokonto verknüpft. Jede Zahlung mit der einen oder anderen Karte war sofort ersichtlich. Warum gestaltet sich das bei der Comdirect so kompliziert? Die Prepaid-Karte ist dann auch tatsächlich noch so „doof“, dass die nicht einmal selbständig das Geld vom Giro holt. Schade. Dann ist Comdirect schon durchgefallen.

 

Und wenn ich gerade dabei, auch wenn es ein anderes Thema ist, warum werden denn bitte bei Buchungen zwischen den eigenen Konten nicht sofort die Umsätze gutschrieben. Ganz ehrlich, ich habe mich wegen Applepay mächtig über die ING geärgert, aber hier gibts ja Dinge, die sind ja nun wirklich Steinzeit. Das Umsätze bei der eigenen Bank nicht sofort gebucht und angezeigt werden, ist wirklich vorsintflutlich!  


Hallo @marco10627 und herzlich willkommen in unserer Community!

 

Na, dein erster Beitrag strotzt ja gerade nur so vor Begeisterung für comdirect! Smiley (zwinkernd) Bei uns ist (noch) nicht alles so, wie bei anderen Anbietern. Das stimmt. Aber dafür nehmen wir die Anregungen unserer Kunden gerne auf, um das ein oder andere zu optimieren. Das geht nur manchmal nicht so schnell, wie gewünscht.

 

Die Anzeige von Realtime-Buchungen steht auf unserem Zettel, wie @SMT_Mario bereits geschrieben hat.  Und Umbuchungen innerhalb einer Kontoverbindung - also z.B. vom Girokonto auf die Visa-Karte oder vom Tagesgeld PLUS auf das Girokonto - stehen nach Freigabe der Überweisung sofort als verfügbarer Betrag bereit. Die abschließende Buchung erfolgt meist ein bisschen später.

 

Gruß aus Quickborn & ein schönes Wochenende

Erik 

 


Der gute Ton macht die Musik. Wie im Leben, so in der Community.
marco10627
Autor
Beiträge: 2
Mitglied seit: 25.01.2019

Für den Ton bitte ich um Entschuldigung. In der Sache muss ich aber bei der Kritik bleiben. 

 

Wünsche ebenfalls ein schönes Wochenende!

agent_tiger
Autor ★★
Beiträge: 13
Mitglied seit: 24.11.2016

"Demnächst..."

 

Ja, das kann bestimmt noch dauern... bei Google Pay soll es "im Laufe des Jahres" geschehen.

 

Ich rechne nicht eher als Herbst 2019 damit, weder bei Apple Pay noch Google Pay, da man ja mit dem ontaktlosen bezahlen leider auch ewig hinterherhing.

 

Mal abwarten Smiley (fröhlich)