Neu: Google Pay bei comdirect!

Dolores46
Autor ★★
Beiträge: 31
Mitglied seit: 31.07.2018

Ja, gibt es. Irgendwer hat irgentwas gehackt........ Ich wollte zahlen, der Haken erschien auf dem Display, dann sagte die Verkäuferin, die Karte sei nicht zugelassen. Der Betrag erschien aber. Am Abend stand der Betrag auch in der online Visa-Auflistung- aber morgens war er weg und brav im Girokonto als Abbuchung. So hatte ich ja dann auch zwangsläufig gezahlt.  Das Handy funktionierte dann nicht mehr als Zahlungsmöglichkeit, bis ich eine SMS bekam, die sich darauf bezog und  ich solle die angegebene Rufnummer kontaktieren. Dort sagte man mir, die Karte sei vorsorglich gesperrt worden, weil...... und ich erhalte eine neue. Die hab ich inzwischen. Also zumindestens bei mir hat jemand versucht abzubuchen. Schön, dass die Bank so gut aufpasst und alles okay ist........

kammann
Autor ★★★
Beiträge: 73
Mitglied seit: 19.10.2016

@Dolores46  schrieb:

Am Abend stand der Betrag auch in der online Visa-Auflistung- aber morgens war er weg und brav im Girokonto als Abbuchung.

 

Magst Du uns auch noch verraten, von welcher Bank Du sprichst? Offensichtlich nicht von der comdirect, denn dort gibt es weder eine Echtzeitanzeige der Visa-Umsätze noch eine direkte Abbuchung vom Girokonto.

Bei Google Pay ist übrigens nicht die Kartennummer der physischen Karte hinterlegt, sonder eine virtuelle Nummer, die man einfach durch Löschen und erneutem Hinzufügen der Karte ändern kann. Ein Austausch der physischen Karte ist hierzu nicht notwendig.

 

 

 

Dolores46
Autor ★★
Beiträge: 31
Mitglied seit: 31.07.2018

Ja, was antworte ich dir nun, ohne, dass du vom Glauben abfällst? Natürlich handelt es sich um diese Bank. Wenn das bei dir alles so anders ist habe ich wohl ein VIP-Konto(lach) Das wesentliche interessierte dich nicht? Na auch gut.  Ich wurde  mündlich und schriftlich aufgefordert nach dem ich die neue Karte erhalten würde, die Kartendaten überall zu ändern. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich die einzig Betroffene bin und bei dior alles anders ist. So what!

Floh90
Autor
Beiträge: 5
Mitglied seit: 27.06.2018

Hey,

 

Wenn ich mich auch mal einmischen darf:

 

Ich hab zur Zeit das selbe Problem/Phänomn!

 

Letzte Woche irgendwann wollte ich bei uns in Fressnapf bezahlen und ich bekam den Haken auf'm Display, aber kassiererin sagte mir die Karte sei abgelehnt (zuvor ging es schon sehr oft in diesem Laden)

Daraufhin hab ich eine Email an Comdirect Support geschickt und eben die Antwort erhalten: 

"Ihre Zahlungsanfrage bei "Fressnapf" über die Google Pay App wurde abgelehnt, da zu diesem Zeitpunkt eine Übermittlung der Daten nicht durchgeführt werden konnte. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir hierauf keinen Einfluss haben."

 

In der Zwischenzeit hatte ich aber schon meine Karte neu in der App registriert und am Mittwoch gleich wieder im Fressnapf probiert und siehe da es ging wieder!

 

Jetzt zu dem anderen Phänomen:

Zur Zeit hab ich auch keinerlei Aktivitäten in der Google Pay App - irgendetwas geht da derzeit tatsächlich nicht!

 

Aaaber bei meinem Comdirect Konto (stinknormales kostenloses Girokonto mit Visa Karte) hatte ich auch noch niemals Umsätze sofort online einshene können - noch nie!

Das dauert immer 1-2 Tage sei es nun mit der GiroCard oder der VisaKarte selbst noch mit der Google Pay App!

 

Wie gesagt Mittwoch war ich erfolgreich einkaufen und heute morgen waren die Umsätze erst zu sehen! Die üblichen 2 Tage halt!

 

Und von dem Zahlversuch war nirgendswo, gar nichts zu sehen! Zahlung einfach abgelehnt und fertig!

Lustigerweise konnte/ bzw musste ich dann kurz darauf mit der richtigen Visa Karte bezahlen (auch kontaktlos) und das ging sofort und ohne Probleme, aber dieser Umsatz wurde erst Tage später online angezeigt!

 

Also jetzt mal ernsthaft, was hast du für einen Sonderstatus bei unserer Bank?? :-D:-D

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1612
Mitglied seit: 22.07.2016

Hallo zusammen,

 

zu dem seit 13.9. Gesagten, möchte ich noch folgendes ergänzen:

 

Derzeit sind uns keine allgemeinen Störungen bei der Nutzung von Google Pay bekannt. Zu den Besonderheiten von Google Pay kann ich nicht viel mehr beitragen, da diese App von Google supported wird. Wir stellen lediglich unsere Visa-Karte als Zahlungsmittel zur Verfügung.

 

@Dolores46: Wenn deine Visa-Karte vorsorglich ausgetauscht worden ist, steht das nicht zwingend mit Google Pay in Zusammenhang. Sofern unser Kartendienstleister aus Sicherheitsgründen einen Austausch der Karte für notwendig erachtet, führen wir diesen Austausch durch. Der Haken, der vor der Buchung in der Google Pay App angezeigt wird, besagt lediglich, dass es eine erfolgreiche Transaktion zwischen der App und dem Lesegerät gegeben hat. Daher kann es möglich sein, dass im Kassensystem eine Meldung angezeigt wird, die Karte sei nicht zugelassen. In dem von dir beschriebenen Fall, scheint das aber nicht gestimmt zu haben, denn die Buchung wurde ja schließlich durchgeführt. Richtig?

 

Buchungen auf unserer Visa-Karte werden, wie @kammann richtig angemerkt hat, mit einer Verzögerung von ein paar Tagen gebucht. Die Abrechnung aller Visa-Karten-Umsätze erfolgt jeweils am Ende des Monats und wird dem Girokonto belastet.

 

Gruß aus Quickborn

Erik   


Der gute Ton macht die Musik. Wie im Leben, so in der Community.
m4nu3l
Autor ★★★
Beiträge: 40
Mitglied seit: 21.07.2018

Ok, dann betrifft wohl die Störung nur mich. Habe nämlich am Mittwoch mit Google Pay bezahlt, die Transaktion ist aber nicht in der App. Das Problem gab es ja vor einigen Wochen schonmal, dass die Kommunikation zwischen Comdirect und Google Pay nicht korrekt funktioniert hat und die Umsätze daher nicht erschienen sind. Dachte vielleicht besteht das Problem schon wieder.

Werde aber heute nochmal testen ob die Transaktion dann in Google Pay erscheint.

Dolores46
Autor ★★
Beiträge: 31
Mitglied seit: 31.07.2018

Okay, mir werden fast taggenau die Visa-Umsätze angezeigt. Ist eben ein VIP-Konto: Achtung! Das war ein Scherz! Ich hänge das mal an, Dann folgte nix, weil die Karte ja gesperrt wurde wegen einer Testanfrage von einem Musikunternehmen, das ich nicht kenne... Abgebucht wird Visa nur einmal monatlich, aber sehen kann ich es, wie ihr seht, täglich!

Schade, das Schreiben, dass ich bekam, worin stand, dass ich nun überall die neue Kartennummer eingeben müsse, kann ich hier nicht mehr zu den Beweisstücken legen. 

Das müssen ja keine GooglePay Störungen sein. Wenn die Visa wegen eines Fremdzugriffs vorsorglich gesperrt wird hat Google ja kein Zahlungsmittel, funktioniert also dann nicht. So schrieb Erik das auch. Aber nein ich mußte ja dann mit der Karte zahlen. Die Buchung erschien trotzdem sie nicht erfolgte kurzzeitig in eben dieser taggenauen Auflistung. Aber eben nur kurz! am nächsten Tag erschien sie im Girokonto als Abbuchung, was dann richtig war. Also alles okay- nix passiert. 

Floh90
Autor
Beiträge: 5
Mitglied seit: 27.06.2018

@Dolores46

 

Tut mir leid, aber dein angehangenes Bild sagt jetzt nicht so viel aus!

 

Wenn ich jetzt jeden Tag einkaufen würde und eine Woche später ein Screenshot mache, dann hätte ich wie du auch täglich eine oder mehrere Abbuchungen!

 

Highlighted
Floh90
Autor
Beiträge: 5
Mitglied seit: 27.06.2018

Seit eben werden mir auch wieder die Umsätze in der Google Pay App angezeigt, auch diejenigen die bisher gefehlt hatten!