Mobilfunknummer bestätigen? Phishing?

Experte ★★★
Beiträge: 686
Mitglied seit: 02.12.2017

Gute Qualität mittlerweile. Früher waren in sowas reihenweise Schreibfehler drin …

 

(OK, gibt immer noch reichlich Spam und Phishing nach alter Art. Manchmal schaue ich mir im Spamordner an, was so alles reinkommt – interessehalber.)

Schlaumax
Experte
Beiträge: 109
Mitglied seit: 22.07.2016

Das habe ich auch bekommen. Im alten comdirect-Design. Wie dem auch sei, KEINE Bank wird sich aus heiterem Himmel mit SO EINEM ANLIEGEN an euch wenden.

 

Sofort löschen, den Müll!

 

Rät der Schlaumax

 

 

Phishing_Aktuell.png

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1131
Mitglied seit: 21.07.2016
Hilfreicher Beitrag

Hallo zusammen,

 

wie ihr schon richtig vermutet habt, handelt es sich hier um einen Phishingversuch. 

 

Diese Art von Phishing trifft alle Kreditinstitute gleichermaßen. Die Absender wissen nicht, ob du wirklich Kunde bei der jeweiligen bist oder nicht. Aber wenn Sie Glück haben, treffen sie mit ihrer Mail ins Schwarze. 

 

Unsere dringende Bitte: Auf keinen Fall irgendeinen Link anklicken oder Daten eingeben! Solltet ihr schon Daten eingegeben haben, meldet euch bitte unverzüglich bei unseren Kollegen unter 04106 - 708 25 00. Gerne könnt ihr uns auch die jeweilige E-Mail an technik@comdirect.de weiterleiten. Ihr helft uns damit bei unserer Recherche. 

 

Viele Grüße Mario


Hat dir eine Antwort geholfen? Markiere sie als „hilfreicher Beitrag“. Das hilft allen
Hilfesuchenden.
BilhelmWusch
Autor ★
Beiträge: 4
Mitglied seit: 22.07.2016

Apropos Trojaner...

 

Trojaner sammeln fleißig Daten

Und senden sie in fremde Staaten.

Was tut man gegen diese Plagen,

wie packt die Lauscher man am Kragen?

Zwar ist der Virenblocker auf der Hut,

doch manchmal klappt das nicht so gut.

In diesem Falle gibt’s ein Mittel,

das haut die Späher aus dem Kittel!

Man muss den Rechner formatieren,

und die Spione ausradieren.

 

BW

atue
Autor ★★
Beiträge: 24
Mitglied seit: 18.08.2016

@BilhelmWusch  schrieb:

......das haut die Späher aus dem Kittel!

Man muss den Rechner formatieren,

und die Spione ausradieren.

 

BW

ODER  LINUX  nach dem formatieren INSTALLIEREN....

reimt sich zwar nicht, hilft aber! Smiley (überglücklich)

ciao, R


 

fireball8
Autor ★★
Beiträge: 35
Mitglied seit: 16.12.2018

@inliner  schrieb:

mit welchem Mailprogramm arbeitest Du?

Vielleicht kann ich Dir sagen, wie das geht.


vielen dank für das hilfsangebot,

mit thunderbird, aber ist nicht mehr nötig der smt support hat sich ja nun bereits gemeldet in diesem beitrag.

beste grüsse