abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Die Juroren: Unabhängig und kompetent

Administrator

Die Jury des finanzblog awards besteht aus Journalisten und Experten im Bereich Kommunikation und Social Media. Mit Franziska Bluhm, Jörg Sadrozinski, Stefan Erlich und Joachim Jürschick sind in diesem Jahr vier alte Bekannte dabei, die bereits zum wiederholten Mal Teil des Preiskomitees sind. Neu an Bord ist die Gastjurorin Natascha Wegelin, die mit ihrem Blog Madame Moneypenny im letzten Jahr den finanzblog award gewann.

 

 

Bluhm2.pngFranziska BluhmFranziska Bluhm (Vorsitzende der Jury) ist selbstständige Journalistin; Beraterin und Trainerin für das digitale Zeitalter. Zuvor war sie fünf Jahre bei der Handelsblatt Media Group als Chefredakteurin von WirtschaftsWoche Online und Leiterin Digitale Vernetzung tätig. Heute entwickelt Bluhm Strategien, um in der digitalen Welt spezielle und neue Zielgruppen zu erreichen, und setzt diese auch um. Sie baut Teams auf und organisiert Abläufe und Prozesse. Erfahrungen als Jurymitglied hat Bluhm bereits gesammelt: Seit 2007 verleiht sie, gemeinsam mit Thomas Knüwer und Daniel Fiene, die Goldenen Blogger. Zudem war sie von 2010 bis 2015 Mitglied der Internet-Jury des Axel-Springer-Preises für junge Journalisten.

 

 

Sadrozinski.jpgJörg Sadrozinski

Jörg Sadrozinski arbeitet als selbstständiger Journalist und Dozent. Er leitet das Medienkompetenzprojekt der Reporterfabrik von Correctiv.org. Von 2011 bis 2017 war er als Leiter und Geschäftsführer der Deutschen Journalistenschule (DJS) in München tätig. Zuvor war Sadrozinski Redaktionsleiter von tagesschau.de und Mitglied der Chefredaktion von ARD-aktuell. Er doziert über die Themen Online-Journalismus, Medienkonvergenz und Recherche und hat sich viel mit der Zukunft der Medien und der Rolle von Journalisten im Zeitalter von Blogs und sozialen Netzwerken beschäftigt.

 

 

 

Erlich.jpgStefan ErlichStefan Erlich leitet die Redaktion von Kritische-Anleger.de, einem Verbraucherportal für konservative Geldanlagen. Nach mehreren Jahren in der strategischen Umweltberatung in Frankfurt machte er 2012 sein Geldanlage-Hobby zum Beruf und durchleuchtet seither mit seiner vierköpfigen Redaktion Banken und ihre Anlageprodukte. Die Bewertungen des Portals dienen mittlerweile knapp 1,5 Mio. Anlegern im Jahr als Entscheidungsgrundlage. Stefan Erlich ist Diplom-Wirtschaftsingenieur und studierte in Karlsruhe und Melbourne.

 

 

jürschick.jpgJoachim JürschickJoachim Jürschick ist Chefredakteur des IT Finanzmagazin. Jürschick ist seit 1993 IT-Redakteur; angefangen beim PC Magazin (Markt&Technik), über die PC MOBIL, PC Professionell, ComputerBild, EMOS (heise) und geldinstitute & versicherungsbetriebe. Dazwischen leitete er auch ein 14-köpfiges IT-Service-Team und acht Jahre eine Online-Agentur. Aber im Herzen ist er seit 1981 Computer- und Programmierfreak – entsprechend gleichzeitig Fortschritts- und Retrobegeistert.

 

 

 

Natascha Wegelin.jpgNatascha Wegelin

 

Natascha Wegelin (Gastjurorin) gründete im Jahr 2016 Madame Moneypenny, ein Blog das sich vor allem an Frauen richtet und sie auf ihrem Weg in die finanzielle Unabhängigkeit begleitet. Nachdem sie selbst schlechte Erfahrungen aufgrund ihrer damaligen Unwissenheit mit Geldanlagen gemacht hatte, beschloss Sie fortan die Dinge selber in die Hand zu nehmen. Seitdem informiert Wegelin auf ihrem Blog nicht nur über die Börse und Vermögensanlagen, sondern auch über Aktien und ETFs. 2017 gewann sie den comdirect finanzblog award und ist in diesem Jahr Jahr dort als Gastjurorin vertreten.