Bank. Neu denken.
abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Was E-Bikes und Robo Advisor gemeinsam haben

Dr. Sven Deglow (SDeglow)

Eigentlich komme ich aus dem Laufsport. Das Fahrrad kam für mich bislang eher an zweiter Stelle. Doch die Idee der „Techbikers“, gemeinsam mit fast 40 Startup- und Internet-Unternehmern im Rahmen eines Community- und Charity-Events an drei Tagen mit dem Fahrrad von Prag nach Berlin zu fahren, hat mich von Anfang an überzeugt. Und so vertrete ich die comdirect bank vom 07. bis 09. Juli 2017 erstmals bei dieser Tour.

 

Sven Deglow nimmt vom 07.-09. Juli an der 5. Techbikers-Tour teil.Sven Deglow nimmt vom 07.-09. Juli an der 5. Techbikers-Tour teil.

Der Grundgedanke zu der Techbikers-Tour entstand 2012 auf dem Google-Campus in London: Radfahren, die Vernetzung der Tech-Szene weiter voranbringen und dabei Spenden sammeln. Denn wir werden nicht einfach nur „radeln“ und uns austauschen, wir fahren dort auch alle für einen guten Zweck. Jeder Teilnehmer verpflichtet sich, mindestens 750 Euro an Spenden zu sammeln. Das Ganze läuft über eine Fundraising-Plattform. Die Spenden gehen anschließend an „World Bicycle Relief“. Dabei handelt es sich um eine soziale Einrichtung, die afrikanische Dörfer und Townships mit eigens produzierten, besonders robusten Fahrrädern ausstattet. Es geht um die Mobilität der dort lebenden Menschen, die elementar für den Zugang zu Arbeitsstätten, Schulen oder Krankenversorgung ist.

 

Dieses Gesamtpaket aus sportlicher Herausforderung, interessanter Austausch mit Kollegen aus der Tech-Branche und Spenden für einen sinnvollen Zweck zu sammeln, empfinde ich als ein tolles Vorhaben und freue mich auf den morgigen Start in Prag. Inzwischen fühle ich mich übrigens auch auf dem Fahrrad sehr wohl. Und je länger ich mich mit dem Radsport auseinandersetze, desto mehr Parallelen zum Berufsleben und zum Banking finde ich.

 

Mehr dazu erfahren Sie im Video-Interview:

 

 

 

Kommentare
Alexa
N/A

Diese pseudomässige Selbstdarstellung #ichwärgerncoolbinesleidernicht eines Bankers ist echt peinlich! Wie wäre es wenn er sich mal um seine Kernaufgaben kümmert!

Autor ★★

@Alexa

Unsinn. Was sind denn Ihrer Meinung nach die Kernaufgaben einer Bank? Bereitstellung eines girokontos und eines Depots inkl. der entsprechenden Services? Damit lockt man doch heutzutage niemanden mehr hinterm Ofen hervor. Man muss sich weiterentwickeln und über den Tellerrand schauen. Das funktioniert am besten bei einem interdisziplinären Ausstausch. Das war schon immer so.  Zudem finde ich es gut, wenn sich Unternehmen ihrer sozialen Verantwortung bewusst sind und entsprechend handeln. Darüber darf man auch gerne berichten. 

abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

Informationen zum Autor