REST oder ähnliches Verfahren zum Download von Depotbeständen

metabanana
Einsteiger
Beiträge: 1
Mitglied seit: 24.03.2018

Ich habe mich vor kurzem das selbe gefagt. Wenn es dir um den Depotbestand geht, kannst du zumindest Folgendes tun: (Beispiel mit Chrome)
1. Einloggen > Persönlicher Bereich > Depotübersicht > Steuersimulation öffnen
2. In Chrome die Developer Tools (F12) öffnen
3. Tab "Sources" > darin Tab "Snippets" > "New snippet"
4. Jetzt hast du ein leeres Javascript-File, wo du dein kleines Parser-Programm schreibst (siehe Link unten). Die Library jQuery ist schon geladen und kann benutzt werden.
5. Wenn der Code fertig ist, drückst du Strg+Enter, der Code wird ausgeführt und gibt in der Console das aus, was du haben willst.

Damit habe ich es geschafft, aus den jeweiligen Zeilen die einzelnen Ordertermine, Stückzahlen, Kaufkurse und Gebühren herauszuziehen und am Ende mit console.log() den kompletten Depotbestand als JSON oder als CSV auszugeben.

Vorteile:
+ Eigener Code = Vertrauen

Nachteile:
- Wenn sich dein Depotbestand ändert, müsstest du die Schritte 1,2,3 und 5 jedes mal wiederholen.
- Wenn sich das Format der Steuersimulation-Seite ändert (z.B. Spaltenanordnung), muss der Code wieder angepasst werden.
- Aktuelle Marktwerte sind nicht dabei, nur die Kaufkurse von dem jeweiligen Order

Wenn jemand möchtest, hier ist mein Code vom Schritt 4. (ca. 60 Zeilen, JavaScript und jQuery).
https://gist.github.com/df7/5d1ef40390a2ae2392b089c38a292cf9

Wenn du mehr Zeit hast, kannst du mit den Developer Tools auch noch das Einloggen und Navigieren auf der Seite implementieren (geht auch über jQuery) oder gleich ein Browser-Plugin oder ein Project mit electronjs.org schreiben.

ANDRE
Beobachter
Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.10.2018

Banken wie ING bieten mittlerweile ein Developer-Portal mit verschiedenen APIs an. Auf den ersten Blick konnte ich keine API zum Abrufen von Depot-Daten finden. Aber das Portal an sich zeigt in welche Richtung ING geht. Aus meiner Sicht eine sehr gute Idee sich für die Developer-Community zu öffnen und für mich fast schon ein Grund von comdirect umzuziehen. 

 

https://developer.ing.com/openbanking

ANDRE
Beobachter
Beiträge: 2
Mitglied seit: 19.10.2018

Hallo @SMT_Philipp,

 

gibt es bei der comdirect Überlegungen ein Developer-Portal anzubieten, wie das z.B. die ING macht? 

 

https://developer.ing.com/openbanking

 

In Kooperation mit finapi ist das ja vielleicht mit relativ wenig Aufwand möglich.

 

Viele Grüße

André

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 875
Mitglied seit: 05.04.2017

Hallo @ANDRE,

 

herzlich willkommen in der Community! Smiley (fröhlich)

Ich hab deine Frage an die zuständigen Kollegen weitergegeben. Sobald ich eine Antwort habe, melde ich mich wieder.

 

Viele Grüße

Philipp


Wusstest du, dass man jeden Beitrag taggen kann – auch fremde? Dadurch verbesserst du die Auffindbarkeit von Themen.
comDe
Autor ★★
Beiträge: 30
Mitglied seit: 27.01.2017

Bei der comdirect Garage gibt es doch im Zusammenhang mit Bankathon schon eine API, die man nutzen kann: http://www.comdirect-garage.de/bankathon/index_de.html#bankathon-api

 

qp3vtAT

 

Kommt man da auch als Außenstehender dran?

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1131
Mitglied seit: 21.07.2016

Hallo @comDe,

 

der von dir verlinkte Bankathon ist schon ein paar Tage hier. Um genau zu sein schon über 3 Jahre. Das erkennst du auch am alten Design der Seite. ;-)

 

Diese API war ausschließlich für den Bankathon vorgesehen. Hier hat sich mittlerweile so viel getan, dass wir diese alte API nicht zur Verfügung stellen werden.

 

Viele Grüße, Mario


Hat dir eine Antwort geholfen? Markiere sie als „hilfreicher Beitrag“. Das hilft allen
Hilfesuchenden.
comDe
Autor ★★
Beiträge: 30
Mitglied seit: 27.01.2017

@SMT_Mario Heißt das, es gibt mittlerweile eine umfangreichere, bessere API? Wem steht die zur Verfügung und wie kann ich die nutzen?

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1131
Mitglied seit: 21.07.2016

Hallo @comDe,

 

es gibt keine frei zugängliche API. 

 

Viele Grüße, Mario


Hat dir eine Antwort geholfen? Markiere sie als „hilfreicher Beitrag“. Das hilft allen
Hilfesuchenden.