Kosteninformation - nützlich oder Spam?

Highlighted
Experte ★
Beiträge: 181
Mitglied seit: 04.08.2016

Die Kosteninformationen stören gewaltig und spammen die Postbox zu.

Kann man das nicht ändern? Es genügt doch, in der Ordermaske ein Kästchen vorzusehen, das der anklickt, der so eine Info wünscht. So macht das zB die BBBank.

Wer häufig handelt, der kennt doch die Kosten.

1 AKZEPTIERTE LÖSUNG
29 ANTWORTEN
TNE
Autor ★★
Beiträge: 26
Mitglied seit: 26.09.2017

Ich persönlich kann dem nur zustimmen und find es grenzwertig. Besonders schlimm wird es, wenn man einen Wertpapiersparplan mit mehreren Positionen einrichtet und dann für jede Position eine Nachricht bekommt. Soweit so gut kann ich es bis hier noch verstehen, aber ändert man nun den Sparplan an einer beliebigen Stelle, bekommt man nun wieder einen Schwung Nachrichten ins Postfach.

Space01
Autor ★★★
Beiträge: 56
Mitglied seit: 04.05.2017

Mich stört das auch ungemein. Eine optionale Auswahl beim Kauf und oder Sparplan sollte ausreichend sein.

Experte ★★
Beiträge: 449
Mitglied seit: 22.07.2016

Hallo zusammen,
ja die Papierflut ist größer geworden.
Leider muss die Bank dieses nach den MIFID II Vorgaben so umsetzen.
Ich hoffe das bald eine verbesserte Postbox eingerichtet wird mit der man die vielen Dokumente besser verwalten kann.
Mit freundlichen Grüßen
Eckhard Schnell

Experte ★★★
Beiträge: 516
Mitglied seit: 16.08.2016

Das nennt sich nicht Spam sondern MiFID II und wurde von der EU so beschlossen um die schwächelnde finnische Papierindustrie zu beleben. Man denke an die Trader die sich ihren ganzen Papierkram von der codi per Post schicken lassen und dann auch vielleicht noch Quartalweise. Also ich würde meine Briefträgerin gerne sehen wie sie versucht die Europalette mit Abrechnungen, Kosteninformationen und Steuermitteilungen aus ihrem Bus zu heben. :-)

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1445
Mitglied seit: 22.07.2016

Hallo zusammen,

 

ich werde gerne klären, was diesbezüglich geplant ist und melde mich wieder bei euch.

 

Gruß aus Quickborn

Erik


Der gute Ton macht die Musik. Wie im Leben, so in der Community.
Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1445
Mitglied seit: 22.07.2016

Hallo zusammen,

 

aufgrund der gesetzlichen Vorgaben, den Kostenausweis bereitzustellen, lässt sich an dem Status Quo zurzeit wenig ändern. Den Hinweis von @EU_1  auf das Procedere bei der BBBank werden wir gerne als Anregung aufnehmen.

 

Mit Hilfe der vorhandenen Filterkriterien in der PostBox kann allerdings eine Vorauswahl getroffen werden, um die Anzeige übersichtlicher zu gestalten.

 

Gruß aus Quickborn

Erik

 

 

FilterkriterienPostBox.png


Der gute Ton macht die Musik. Wie im Leben, so in der Community.
Mentor ★★★
Beiträge: 3018
Mitglied seit: 18.10.2016

@SMT_Erik

 

Wie weit sind denn ide internen Überlegungen gekommen, den Postkorb ähnlijch wie Outlook darzustellen?

Also eigene Unterordner erstellen können bzw. Ihr erstellt diese bereits analog zu den im Filter aufgeführten Dokumenten.

Dann noch die Möglichkeit, Regeln zu erstellen.

 

Allerdings fehlen im Filter z.b. die Kostenaufstellungen in dem Dropdownmenü.

 

Nachtrag: Kostenaufstellung ist doch da.

Social-Media-Team
Social-Media-Team
Beiträge: 1445
Mitglied seit: 22.07.2016

inliner schrieb:

@SMT_Erik

 

Wie weit sind denn ide internen Überlegungen gekommen, den Postkorb ähnlijch wie Outlook darzustellen?

Also eigene Unterordner erstellen können bzw. Ihr erstellt diese bereits analog zu den im Filter aufgeführten Dokumenten.

Dann noch die Möglichkeit, Regeln zu erstellen.

 

Allerdings fehlen im Filter z.b. die Kostenaufstellungen in dem Dropdownmenü.

 

Nachtrag: Kostenaufstellung ist doch da.


 

Hallo @inliner,

 

zu diesen Überlegungen gibt es bislang nichts Neues zu berichten.

 

Gruß

Erik


Der gute Ton macht die Musik. Wie im Leben, so in der Community.
Experte ★
Beiträge: 136
Mitglied seit: 27.09.2017

Ich stelle mir gerade auch die Frage, was mir die Kosteninformation bringen soll, wenn sie nichtmal die korrekten Kosten ausweist.

Beispiel: gestern beim Kauf werden 9,90 Euro Kosten ausgewiesen, heute in der Abechnung ist die Summe der Entgelte 7,85 Euro.